welches Silber "rostet nicht"?

7 Antworten

•Das ist kein Rost, sondern Patina. Silber, Gold, vergoldetes, versilbertes oxidiert, wenn es nicht geschützt wird gegen äußere Einflüsse. Eine regelmäßige Politur oder Gebrauch läßt es auch weniger schnell anlaufen. Äußere Einflüsse, warmes Sonnenlicht, Rauch von Zigaretten etc, eine Chemiefirma in der Nähe beschleunigen den Vorgang. Auch kann beim Schwitzen die Säure in der Haut Silber schneller zum Anlaufen (oxidieren) bringen. Es gibt natürlich die Möglichkeit, daß diese Metalle richtig rosten. Da hilft am besten Sidol. Dieser richtige Rost entsteht, wenn ein Teil längere Zeit in Wasser gelegen hat. Ich würde Silber und anderes aber nicht mit Cola reinigen, denn Cola ist agressiv und kann die Oberfläche matt machen. Cola nimmt man, wenn Eisenschrauben echt rostig geworden sind. Ist z.B. bei Silber/Versilbertem eine arg dunkle Stelle zu sehen, also das Teil nicht ganz gleichmäßig mit "Rost" bedeckt, kann das bedeuten, daß an dieser Stelle die Versilberung oder Vergoldung abgegangen ist. Da hilft auch Sidol am besten, denn die dunkle Stelle ist das Untermaterial meist Kupfer, das dunkelbraun geworden ist. Sidol hellt das auf und der Unterschied zur übrigen Oberfläche ist farblich nicht mehr so groß. Gut geht das auch mit Münzentauchbad. Nur bitte nicht zu lange drin liegen lassen, schnell reinigen, heiß abspülen am besten und nachpolieren. Gibt es bei Münzhändlern. Nur Silber, das anlaufgeschützt ist, entweder durch Vergoldung, oder durch Rhodinierung bekommt keine Patina. Dabei spielt der Silbergehalt keine Rolle.

bei Silberschmuck wird meistens 925 gepunzt für Sterlingsilber; im Gegensatz zu Besteck wo es auch 800, 835 gestempelt wird. Von 625 Silber habe ich noch nie was gehört. Das "Abfärben" nennt sich Patina und ist nunmal bei Silber so, lässt sich aber problemlos und schnell beseitigen; ansonsten 585er Goldschmuck kaufen, ist dementsprechend teuerer.

reines silber rostet nicht weil es ein edelmetall ist, was da rostet sind die anderen metalle wie eisen

Was möchtest Du wissen?