Kaninchen und sturm?

10 Antworten

Der Wechsel von draußen nach innen bekommt den Tieren nicht. Sie können sich erkälten. Wenn die Tiere einmal draußen sind sollten sie auch draußen bleiben. Natürlich muss der Stall dafür geeignet sein.

kommt drauf an wie fest der sturm ist?! wenn es sehr schlimm ist würde ich sie lieber mit rein nehmen!!! ich habe 3 meerschweinechen die mir gehören und 2 meerschweinchen die einer kollegin gehören (sie ist grade in den ferien) bei mir hAt es zu regen begonnen aber sie bleiben trotdem draussen würde es aber ein schlimmeren sturm geben würde ich sie sofort mit rein nehmen!!!!!!!!! lg beatriz1

Wenn das Gehege marder- und sturmsicher ist und sich die Tiere unterstellen können, lass sie draußen. Allerdings würde ich Meerschweine und Kaninchen nicht im gleichen Gehege halten.

Kaninchen waschen bzw. baden?

Hallo! Muss man Kaninchen waschen? Meine Kaninchen leben draußen und haben ein Außengehege und einen Auslauf. Wenn ja was wären die besten Mittel?

...zur Frage

Kaninchen Außenhaltung Alter

Ab welchem Alter kann man Kaninchen draußen halten?

...zur Frage

Können Löwenzwerge(-Kaninchen) ganzjährig draußen leben?

Können Löwenzwerge(-Kaninchen) ganzjährig(6m² Gehege) draußen leben? Ich glaube nicht, den in meinem Buch Leben mit Zwergkaninchen(die Autorin hat auch die Seite diebrain.de verfasst) steht das Löwenkopfkaninchen nicht im Winter draußen bleiben dürfen. Mit Löwenzwergen und Löwenkopfkaninchen ist doch dieselb Rasse gemeint, oder? Wenn das stimmt dann muss das Gehege komplet überdacht werden, damit sie keinen Sonnenbrand kriegen, oder? Bitte keinen quatsch, sondern ehrliche Antworten. Danke schon mal im Vorraus!!! :-)

...zur Frage

Gehege für Meerschweinchen im Garten...?

Hallo, ich habe jetzt seit knapp einem Jahr meine Meerschweinchen und hatte bisher nicht über Außenhaltung nachgedacht, weil ich einen sehr jagdaktiven Hund hatte, der die Schweinchen ständig verbellt hätte. Nachdem dieser nun leider verstorben ist, ich einen weniger jagdaktiven Hund habe und es ja hoffentlich bald wärmer wird, denke ich darüber nach draußen im Garten ein Gehege zu bauen.

Neulich hatte mir hier jemand geschrieben, dass 10m² für 2 (eventuell bald mehr) Meerschweinchen, viiiiiieeel zu wenig wären, weil die Schutzhütte mitsamt der Isolierung sehr viel Platz wegnimmt. Als ich weitere Fragen stellen wollte, hat die Person leider nicht mehr geantwortet.

Deswegen hier meine Fragen:

1: Mit was für einer Fläche müsste ich im Außengehege für meine beiden Ferkelchen rechnen?

2: Kennt ihr eine Internetseite, auf der es gute Tipps (unter anderem zum Thema "Isolierung" und "Schutz vor Wildtieren") gibt?

3: Und könnte ich sie auch unter der Baumkrone von einem Kirschbaum halten, wenn ich das Dach vom Gehege mit einer Plane vor herabfallenden Kirschen schütze? (In unserem Garten wäre es vermutlich der beste Platz, weil er ziemlich schattig ist und es da meine Eltern, denen der Garten ja nun einmal gehört, am wenigsten stören würde).

4: Ist es wirklich noch artgerecht, wenn man die Meerschweinchen auch im eiskalten Winter draußen hält? (Wird das Fell dann dicker, ähnlich wie bei Hunden/Katzen?)

...zur Frage

Hey also 2 Meerschweinchen mit 2 Kaninchen halten geht das?

Hey also ich will mir doch meerschweinchen (doch nicht Mäuse oder Hamster) kaufen! Könnte ich die mit meinen Kaninchen in einem Gehege halten? Also Natürlich würde ich 2 Meerschweinchn und 2 Kaninchen (der partner meines KAninchens ist neulich verstorben natürlich kauf ich ihr wieder nen partner)! Das Gehege ist ziemlich gro (draußen ) über 30 quadrat Meter :D und ziemlich großeer Stall ! und man muss die Meerschweinchen im Winter reinholen oder (überall steht was anderes)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?