Kaminofen von Austroflamm oder Attika?

3 Antworten

Wir heizen seit drei Wintern mit dem Austroflamm Tower Xtra. Was uns nicht gefällt: Um die Asche zu entsorgen, muss das Rost hochgeklappt werden. Dabei rieselt auch noch Asche neben den Auffangbehälter. Beim Herunterlassen des Rostes liegt Asche auf der Auflageflächees Rostes. Wir haben uns angewöhnt, jedesmal mit einem Industriesauger den Asche- und Brennraum auszusaugen. D. h. eben mal beim noch warmen Ofen die Asche zu entsorgen ist nicht möglich. Ferner: beim Brennen legt sich Asche auf der Innenseite der Tür ab, die bei jedem (vorsichtigem) Öffnen aufwirbelt. Speicherdauer: 6 Std. nach dem letzten Nachlegen ist der Ofen oben noch handwarm (!). Nach drei Wintern und nicht täglichem Heizen sind inzwischen zwei Keramott-Teile gebrochen. Scheibenspülung: Je weniger Verbrennungsluft man reinlässt, desto schneller ist die Scheibe dicht. Heizleistung, Türverriegelung, Drehteller (Sonderausstattung) und Design sind aber toll. Gruß Peter

Also, wir haben einen Bullerjan, der ist auch super, macht toll warm und wenn du ein Haus hast, dann kannst du die Warmluftrohre durch die Decke nach oben legen, dann ist es in den oberen Räumen gut überschlagen. Und einbauen kannst du ihn auch, dann sieht es aus wie ein Kachelofen. Wenn du einen Ofen mit speziellem Brennmaterial kaufst, dann darfst du halt immer nur dieses reintun, und das kann auf Dauer auch ganz schön teuer werden!

hallo cathy,

ich hoffe ich bin noch nicht zu spät mit der antwort. habs gerade gelesen. mit öfen von attika hab ich keine erfahrung. kann ich also nichts zu sagen. ich habe einen austroflamm xtra tower. ich bin mehr als zufrieden. er hält was er verspricht. die gespeicherte Wärme wird ca. 12-13 stunden abgegeben. das finde ich mehr als gut. hatte bei dem versprechen von 15 stunden mit 10 stunden gerechnet. morgens ist die wohnung noch schön warm. die qualität ist vollkommen in ordnung. Sie als minderwertig zu beschreiben, ist meines Erachtens keinesfalls gerechtfertigt und nicht in Ordnung. Die Türverriegelung hat 4 Haken. Ich habe ehrlich gesagt noch nie einen Ofen mit mehr als 4 gesehen. die scheibenspülung funktioniert einwandfrei. und man darf nicht vergessen, dass auch bei der besten Verbrennung und Scheibenspülung immer Russ entsteht. ich reinige die scheibe nach 4 - 5 Mal brennen. Das reicht. ich bin begeeistert.
PRO Austroflamm

schöne Grüsse

guido

Speichersteine für Kaminofen?

Hallo!

Wer kennt sich mit Speichersteinen/Kaminöfen aus? Würde gerne wissen, ob man einfach so irgendwo solche Wärmespeichersteine kaufen kann (wenn, ja: wo?) und, ob man die theoretisch bei jedem Kamin (der entsprechend Platz bietet) nachrüsten kann/sollte? Hat das schon mal jemand versucht?

LG lemafr

...zur Frage

sind günstige Kaminöfen brauchbar?

Wir möchten uns einen Kaminofen fürs Wohnzimmer anschaffen. Ich habe bereits gehört dass die günstigen Baumarkt-Öfen nicht so gut sein sollen. Ich frage mich nur warum, das konnte mir bisher keiner sagen. Gibt es schlagkräftige Argumente für einen teureren Ofen? Im moment hat Praktiker 25%-Aktion, so dass ein Kaminofen "Tarmo" mit 7kw knapp 280 Euro kostet. Optisch gefällt er mir gut. Der Ofen würde vielleicht 3x die Woche für 4h brennen, wird also nicht zum Dauerheizen angeschafft. Der Raum ist ca. 34qm groß. Was spricht gegen diesen ofen?

...zur Frage

Wo kann ich Datenblätter und Konformitätserklärungen für Kago Kaminöfen vor der Insolvenz einsehen?

Ich habe mir vor 2 Jahren aus einer Privat Insolvenz den Kago Berlin 1 5,5 kw gekauft. Wollte jetzt diesen Kaminofen von meinem Schornsteinfeger abnehmen lassen, welcher von mir ein Datenblatt über den Kaminofen verlangt.

Kago gibt mir keine Datenblätter und Konformitätserklärungen, weil der Kaminofen aus der Zeit vor der Insolvenz war.

Es muss ja Datenblätter geben, weil er ja auch mal 2005 gebaut wurden ist. Wie komme ich da ran?

Der Ofen hat ein Backfach, in der Bundes-Immissions-Schutz-Verordnung heißt es :

Bestimmte Ausnahmen sind z.B.: Private Kochherde, Backöfen, Grundöfen und Badeöfen, offene Kamine sowie vor 1950 errichtete Öfen (so genannte historische Öfen). Aus Klimaschutzgründen, sollten aber auch diese Anlagen regelmäßig geprüft und eventuell nachgebessert oder sogar ausgetauscht werden.

Wie kann ich den Schornsteinfeger überzeugen, dass es sich hierbei um einen Backofen handelt und somit eine Ausnahme erteilt werden kann?

Könnten Sie mir hierfür eine Rechtsgrundlage aufzeigen?

...zur Frage

Wer hat Erfahrung mit farbigem, d.h. weissem Kaminofen?

Wir überlegen, uns einen weissen Emailie Kaminofen anzuschaffen. Unser Befürchtung ist, dass es mit der Zeit Verfärbungen gibt,d.h. der Ofen nicht weiß bleibt. Hat jemand Erfahrungen mit weissen Kaminöfen?

Vielen Dank.

Gruß Carsten

...zur Frage

Kaminofen...Speichersteine pro und kontra....?

Wir wollen einen Kamin Ofen einbauen....der Ofenbauer riet uns nun dazu, weitere Module darauf zu setzen, die Speichersteine bei halten, um die Wärme verzögert in den Raum abzugeben...was spricht dafür, was dagegen? Ein Freund sagte, er hätte sich dagegen entschieden, dann wenn er es warm will, will er es sofort und beizt dann ein...angeblich wird wärme mit Ofen mit Speichersteinen erst verzögert abgegeben....wer kennt sich aus?

...zur Frage

unterschied nennwärmeleistung und wärmesleistungsbereich

Hi. ich möchte mir folgenden ofen kaufen http://www.hark.de/kaminoefen/produkt/kaminofen-hark-40.html auf einem infoblatt vom fachhändler steht Nennwärmesleistung6KW und Wärmeleistungsbereich 1,5-7KW. was ist da der unterschied? möchte damit ab nächsten winter eine fläsche von ca. 70 qm heizen (deckenhöhe ca. 2,60m), evtl auch nochwas wärme ins 1. og ziehen lassen. (muss aber nicht zwangsläufig sein) meint ihr da reicht die leistung? danke und gruß dome

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?