Kaminofen stinkt/qualmt bei schlechtem Wetter. Was kann man tun?

4 Antworten

So von aussen kann man schlecht ne Beurteilung geben, gibt mehrere Möglichkeiten. Rauchrohr und Ofen sollte mal gereinigt werden, Dichtung defekt, Schornsteinquerschnitt zu gross usw

So, wie ich das verstehe, ist der Schornstein immer noch etwas zu kurz. Er überragt die Dachfirst nicht und deshalb schlägt Ihnen bei Starkem Windeinfall, die Windrolle, welche dann auf Ihrem Dach entsteht, in den Schornsein zurück.Da gibts nur eins, den Schornstein soweit zu Verlängern, dass dieser 1m über Ihre Dachfirst Mündet. So und nur so ist da wirklich Abhilfe geschaffen. Auch ein Zugfördender Kaminhut, hilft noch dabei. Ihr Kaminbauer weiss da bestimmt Rat. Der Windeinfluss ist von Haus zu Haus unterschiedlich, Da spielt es gar keine Rolle, was bei Ihrem Nachbarn ist, denn die Lage Ihres Hauses bedingt die Massnahme.

Ich würde vorschlagen: Frag mal den Schornsteinfeger deines Vertrauens, der sollte sich eigentlich auskennen. Wenn er keine Antwort hat, frag einen anderen, du hast freie Wahl.

Brennwerttherme oder normale Gastherme UND Kaminofen?

Hallo,

mein Dilemma: Ein freier Schornstein. Habe nun die Wahl, entweder eine Brennwerttherme mit Plastikabluftrohr durch den Kamin zu ziehen, wobei aber ein separater Kaminofen nicht mehr dran kann oder eine normale Gastherme mit Metallrohr dran, dann kann der Kaminofen auch noch angeschlossen werden.

Die Bude ist nicht gedämmt (habe ich auch nicht vor): brächten mir die oftmals angepriesenen 109 % Leistung der Brennwerttherme was? Wir finden Kaminöfen erstmal viel gemütlicher und genug Stauraum für das Heizmaterial haben wir auch.

Achso, ein wasserführender Kaminofen kommt bei für uns nicht in Frage, der ggf. die Gasheizung entlasten kann (die Wassertaschen würden sich nicht in den Raum am Schornstein integrieren lassen).

...zur Frage

Warum qualmt u. stinkt es aus meinem Schornstein (nicht der Kaminofen)?

Habe einen Kaminofen, HARK 44GT Eco Plus. Heize mit Holz, Restfeuchte 15-20 %, Buche, Eiche u. Birke., Heizleistung TOP. Wenn nur das Problem mit der Abluft nicht wäre. Jedesmal, wenn ich nachlege, qualmt u. stinkt es aus dem Schornstein (nicht Kamin) für mind. 15 Min. Meine Nachbarn (auch Kaminofenbesitzer) fühlen sich belästigt. Da ich bei ungünstigen Windverhältnissen selbst betroffen bin, kann ich meine Nachbarn durchaus verstehen, zumal die Öfen meiner Nachbarn dieses Problem nicht haben. Der Schornstein (150 mm, ist original von HARK für diesen Ofentyp). Ich habe den Schornstein schon 1 m verlängert, als nötig (lt. Schornsteinfeger) Was mache ich falsch, bzw. was könnte die Ursache sein?

...zur Frage

Kaminofen ohne Schornstein möglich?

Kann ich einfach ein rohr durch die Wand ins freie führen um einen kamin zu betreiben?

...zur Frage

Offener Kamin Qualmt

Hallo erst mal !! Wir haben ein offener Kamin im Wohnzimmer wir würden den Kamin gerne nutzen aber er zieht einfach nicht richtig den Qualm ab !!! Ich habe schon einiges ausprobiert, den Schornstein um 2m verlängert er hat jetzt eine Länge von ca 3,80m -3,90m und eine Dospel montiert die ein Unterduck im Kamin erzeugen soll, Fenster offen für frisch Luft usw. Buche und Eichen Holz 3 Jahre Lagerung verbrennen nur Trockenes Holz. Wenn ich den Kamin anzünde zieht der Kamin super eine halbe Stunde lang dann beginnt er an und der Qualm zieht ins Wohnzimmer. Ich weiß mir keinen Rat mehr wer kann mir da weiter helfen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?