Kalorimeter selber bauen?

2 Antworten

Nehme zwei Bechergläser von verschiedenem Durchmesser.

Gebe in das größere Glas 2-3 Korkstopfen (schlechte Wärmeleiter), und stelle das kleinere Glas in das größere auf die Korkstopfen.

Zwischen den beiden Gläsern ist der schlechte Wärmeleiter Luft.

Du hast dann ein sehr billiges und natürlich einfaches Kalorimeter.

Tipp: Wenn Du noch nicht 16 Jahre alt bist, dann wäre das ein Thema für den Wettbewerb "Schüler experimentieren" bei Jugend forscht.

Thermosflasche mit Thermometer, diese kannst du dann mit einem Tauchsieder eichen.

Das funktioniert ganz hervorragend, besonders gut sind die guten alten Thermosflaschen mit innen verspiegeltem Glaseinsatz. Ein richtiger Tauchsieder für 230 Volt ist nicht so ideal, ein Widerstandheizdraht für Niederspannung (Gleichstrom) ist besser geeignet. Messen muß man dann: Temperatur, Spannung, Stromstärke und Zeit. Die elektrische Energie wird vollständig in Wärme umgesetzt. Günstig wäre noch, wenn man während des Versuchs mit einem Magnetrührer rührt.

0

Was möchtest Du wissen?