Kaffee mit Milch oder ohne Milch ?

Das Ergebnis basiert auf 32 Abstimmungen

nur schwarz 47%
mit Milch und Zucker 41%
mit Zucker aber ohne Milch 13%

56 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich mag die Frage :) Ich trinke am liebsten entweder ganz schwarz mit Schokolade oder wenn schon mit Milch, darf für mich Zucker ebenfalls nicht fehlen. 

- Nur mit Milch.

Vor ein paar Jahren noch mochte ich ihn nur mit Milch und Zucker. Als ich dann mal wieder zu einer Blutuntersuchung beim Hausarzt war, stellte dieser fest, dass meine Blutzuckerwerte an der oberen Grenze lagen. Also habe ich von da an immer den Zucker im Kaffee morgens weggelassen.

Was soll ich sagen ? Nach bereits kurzer Zeit vermisste ich den Zucker überhaupt nicht. Im Gegenteil schmeckte mir der Kaffee sogar auf diese Weise viel besser. Das Kaffeearoma ist nun mehr im Vordergrund, was einfach super ist. Da kann man mal sehen, wie schnell sich der menschliche Körper an etwas gewöhnen kann! Und meine Blutwerte haben sich durch diese Maßnahme prima normalisieren können :)


Danke für Deine aufschlussreiche Antwort !

nunja, ich trinke Kaffee immer schwarz - aber mit Zucker

( bevorzugt braunem Zucker ) - dazu manchmal n bissi Safran und schon hat die Brühe ne blumige Note ! schmeckt genial. auch ne Prise Kardamon ist ne feine Sache. :)

1

Bei mir ist es Saison- und tageszeitabhängig. Morgens trinke ich schwarzen Kaffee, bei schlechtem Wetter auch. Im Sommer, bei Sonnenschein ist dann ist ein Milchkaffee allerdings was feines, dann bevorzuge ich den. :)

nur schwarz

Ich finde, Zucker macht aus dem Kaffee so eine klebrige Masse, das verlebt einem den ganzen  Mund. Widerlich. :) (Nix für ungut, Wenn jemand gerne Zucker in den Kaffee tut, dann habe ich auch nichts dagegen)

Milch mag ich auch nicht im Kaffee, das ist eine Geschmackssache.

Ganz pragmatisch gesehen: Wenn du dran gewöhnt bist, den Kaffee immer schwarz zu trinken, dann macht es dir auch nichts aus, wenn mal jemand keine Milch im Haus hat. Gerade beim Campen ist das von Vorteil, weil Milch oft sauer wird.

Unterschiedlich. Bis ich 45 war habe ich gar keinen getrunken, dann fing ich an mit Milchkaffee (Viiieeel Milch und viiieeel Zucker). Das wurde dann immer weniger.

Inzwischen gibt es Tage, da ist mir einfach nach schwarz (aber heiß), gelegentlich auch mal als Milchkaffee, oder nur mit Zucker und etwas Kardamom und am Wochenende auch mal mit Zucker, etwas Scotch und Milch (alles zusammen heiß gemacht, dann heußen Kaffee rauf).

Was möchtest Du wissen?