käufer will per nachname bezahlen

8 Antworten

Selbstverständlich: der Käufer bekommt die Sendung erst dann ausgehändigt wenn er bezahlt hat.

tja, das schützt dich nicht davor, dass ein Spassvogel die Annahme verweigern könnte und du auf den Kosten des Versandes sitzen bleibst. ansonsten ist es sicher, wenn er die Ware bekommt, dann bekommst du dein Geld.

Sehr sicher..bei Nachnahme wird es erst ausgehändigt wenn es bezahlt ist..

Ja, das ist ein sicherer Versand. Der bekommt das Paket (die Ware) erst dann, wenn er dem Zusteller das Geld in bar gibt. Du bekommst es dann auf Dein Konto überwiesen.

Klar doch, der Käufer zahlt an den Zusteller und das Geld landet auf deinem Konto. Das Risiko liegt lediglich beim Porto. Lasse dir 10 Euro überweisen zur Bestätigung der Bestellung und dann los.Rest per Nachnahme. Geld dauert nur etwas länger.

Was möchtest Du wissen?