Jugendsprache, Unterschied zur Umgansprache?

4 Antworten

Jugendsprache wird (wie das Wort schon sagt) meist von Jugendlichen benutzt, dabei ändert sich die Sprache mit den Generationen aber auch. Umgangssprache ist z.B. die saloppe Sprache im Alltag. Achte mal beim Sprechen darauf was du sagst. Du wirst merken, dass du z.B. einige Wörter verwendest, die du niemals irgendwo schreiben würdest. 

Jugendsprache:
Akzente, Dialekte, eingedeutschte Wörter aus dem Englischen übernommen (cool, nice, Gym, usw), Beleidigung, englische Wörter, erfundene (zusammengesetzte) Wörter (Honk= Hauptschüler ohne nennenswerte Kenntnisse, yolo), viele Füllwörter (Digger, Alter, ey), Wörter/Beleidigungen aus anderen Sprachen (amk, usw)

Umgangssprache wird von allen benutzt, Jugendsprache wird häufig nur von jugendlichen genutzt

enthält mehr oberflächige Beleidigungen.

Was möchtest Du wissen?