Joghurt anstatt Milch?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Milch beeinhaltet Kalzium,gut für Knochen und Zähne.Kalzium ist demzufolge in ALLEN Milchprodukten enthalten-mehr oder weniger.Also du kannst auch einen Joghurt oder Quark essen,kein Problem.Wenn du zwei Tage lang keine Milch trinkst,ist es auch nicht schlimm.

da im jughurt milch enthalten ist würde ich sage was das anbelangt dürfte es kein problem sein. nur ist im jughurt meist viel zucker enthalten, darauf solltest du achten denn das ist schon wieder ungesünder als ein glas milch. und noch was man sollte nicht jeden tag milch trinken da milch in großen mengen ungesund sein kann.

...aktiva ist gut oder kefir... und nein, es ist nicht schlimm ,wenn du keine milchprodukte konsumierst, solltest dann aber calzium nehmen, ... meine oma hat wegen einer unverträglichkeit zeitlebens keine milchprodukte zu sich genommen und ist über hundert jahre alt geworden (kurz vor ihrem 101. verstorben)

du musst weder Milch trinken noch Joghurt essen um gesund zu bleiben. Wichtig ist dass du dich vielseitig und mit guten frischen Produkten ernährst.


Entdeckung  09.02.2010, 08:14

Nicht ganz, es ist die Frage, warum soll man Milch trinken und wo ist das drinnen, was man durch die Milch bekäme.

0
lydia42  09.02.2010, 08:31
@Entdeckung

In der Milch ist nichts was man nicht aus anderen Lebensmitteln auch bekommen könnte. Falls du auf das Calcium-Märchen anspielst. In Ländern in denen traditionell wenig oder keine Milch getrunken wird sind Osteoporoseerkrankungen viel seltener als bei uns. Erwachsene die täglich Milch trinkenhaben ein höheres Krebsrisiko als Menschen die keine Milch trinken.
http://justschlank.com/gesundheit/prof-karin-michels-uber-legende-und-wahrheit-bei-herz-kreislauf-erkrankungen/

0

Das wird alles überbewertet, klar macht es nix aus wenn Du mal einen Tag keine Milch trinkst. Joghurt ist auch genauso gut, alles kein Problem