Jacke nach dem waschen stark verklumpt- wie kann ich sie retten?

9 Antworten

Ich würde versuchen sie noch einmal zu waschen. Wirf mal ein paar Tennisbälle mit in die Maschine, das hat mir auch schon oft geholfen. Was ich bei Daunen z.B. immer mache ist sie hinterher in den Trockner zu schmeißen, sonst verkleben die Daunen total. Vermutlich ist dir genau das zum Verhängnis geworden.

Ich werde es auf jedenfall mal mit Tennisbällen versuchen. Da mir das ja jeder hier rät scheint es ja ein guter Tip zu sein. Danke!

1

Die einzige Möglichkeit, die ich kenne ist, die Jacke mit drei vier Tennisbällen zusammen in den Trockner zu geben. Dann hast du vielleicht noch eine Chance, dass durch das herumspringen der Tennisbälle die Füllung zumindest wieder aufgelockert wird. Kann es vielleicht sein, dass man die Jacke gar nicht waschen durfte, sondern vielleicht in die chemische Reinigung bringen musste? Bei Jacken, die man selbst waschen darf, rutscht normalerweise die Füllung nicht von alleine nach unten.

Das war auch mein ersten Gedanke nachdem ich das sah. Aber ich habe nachgeschaut, sie darf bei 40Grad gewaschen werden. Aber mit Tennisbällen werd ich es auf jedenfall nochmal versuchen. Hab sie ja grade erst neu gekauft, das wäre so schade wenn sie hin wäre. Danke!

0

das wäre die nächste Frage gewesen. Wenn du sie doch gerade erst neu gekauft hast, dann bring sie zurück ins Geschäft und reklamiere den Schaden. Bestehe darauf, dass du die Jacke nach vorgegebener und eingenähter Waschanleitung gewaschen hast. Dann würde ich da jetzt erstmal gar nicht herumexperimentieren. Sondern von meinem Verbraucherrecht Gebrauch machen.

0
@ScharldeGohl

Das geht leider nicht. Ich habe die Jacke über Privat gekauft und nicht im Laden. Sonst wäre das ja alles kein Problem. Das kommt wohl davon wenn man Geld sparen will...

0

Ich würde es mit noch einmal waschen versuchen und sie dann im Liegen trockenen lassen. Trockner mit Tennisbällen drin soll ja prima funktionieren. Also, wenn du einen Trockner hast...

Danke, ja mach ich! Trockner ist vorhanden, dachte sie trocknet ohne Trockner schonender, das war wohl falsch -.-

0

Schnaps mit Milch vermischt. Milch klumpt. Aber warum?

Siehe Frage. Würd mich freuen wenn es jemanden gibt der mir da vielleicht die chemische Reaktion oder so erklären könnte. PS: Habe einen 40 % Schnapps so im Verhältnis 1:3 mit Milch vermischt. Zucker war auch dabei falls das eine Rolle spielt. Und dann hat die Milche stark verklumpt. (kann mir es nur selbst so vorstellen dass der Alkohol so wie er auch beim Menschen die Schleimhaut angreift und reizt auch die Fettinhalte der Milch angreift dieser Fettanteil dann verklumpt)

Danke

...zur Frage

Jeans gewaschen - noch zu retten?

Hallo, habe meine Jeans ausversehen mit Weichspüler gewaschen, jedoch ist das zum allerersten Mal passiert!! Jetzt fühlen sie sich so komisch weich an. Was soll ich tun? Nochmal nur mit Waschmittel waschen und dann an der Luft trocknen lassen? Möchte wieder, dass die Jeans wieder hart werden...

Danke, lg

...zur Frage

Pullover färbt stark ab was tun?

Hallo:)

Ich habe mir vor kurzem einen MOSCHINO Pulli gekauft. Da es auf dem Etikett stand nicht waschen, dachte ich nicht in der Waschmaschine. Dann habe ich es halt von Hand gewaschen, beim ersten nass machen wurde das Wasser sofort schwarz. Der Pulli ist schwarz/ rot/ weis... alles was eigentlich weis sein sollte ist nun dunkelgrau und rot -.- Kann man ihn irgendwie noch retten ich meine ich gebe nicht so viel Geld für einen Pullover aus denn man immer in die Reinigung bringen muss.

Ich hoffe jemand kann mir helfen, danke im Voraus.

...zur Frage

Ich müsste dringend zum Zahnarzt aber der Notdienst ist zu weit weg, was tun?

Ich habe wahrscheinlich eine Zahnnerventzündung. Der Zahn schmerz stark bei berührung und hat manchmal plötzliche pochene Schmeratacken. Seit heute morgen merke ich ne Schwellung im Mund und habe gelegentlich einseitige Nasen und Augenschmerzen. Der Schmerz ist meist ziehend. Ich war Dienstag bereits beim Zahnarzt (der Zahn macht schon seit Dienstag beschwerden), aber der Zahnarzt konnte trotz Röntgen noch keine Zahnnerventzündung erkennen. Da in dem Zahn seit wenigen Wochen ne große Füllung ist und meine Schmerzen da noch nicht so stark waren, meinte er dass auch die tiefe Füllung für die Zahnschmerzen verantwortlich sein könnte. Nun scheint es aber wohl doch ne Zahnnerventzündung zu sein. Ich würde den Nerv am liebsten heute noch rausholen lassen, aber der Notdienst ist zu weit weg (hab kein Auto und auch mit dem Bus ist es nicht zu erreichen). Was soll ich tun? Kann man sowas auch im Krankenhaus machen lassen? Gibt es Medikamente mit denen ich die Schwellung im Mund bekämpfen kann und verschlimmerungen vermeiden kann (Paracetamol wirkt bei mir irgendwie nicht)? Kann ich theoretisch noch bis Montag warten oder ist es dann schon zu spät um den Zahn durch ne Wurzelbehandlung zu retten?

...zur Frage

Schmelzschokolade verklumpt- was tun?

Ich "Versuche" gerade Schokolade zu schmelzen. Erst hab ich in einer Schüssel zartbitter geschmolzen, was super geklappt hat. Jetzt wollte ich ne Schüssel mit ganz normaler Vollmilch machen. Durch das Kochen des Wassers ist etwas Wasser in die Schokolade gekommen, ich dachte, das wäre nicht weiter schlimm, aber dann hat die Schokolade sich verklumpt und wird nun nicht wieder flüssig. Hab gelesen dass das am Wasser liegen könnte. Stimmt das? Und kann ich die Schokolade wieder retten? Danke für ne Antwort :)

...zur Frage

Wie kann man am besten Ordner / Dokumente mit Wasserschaden retten?

Hallo zusammen,

ich hab in unserem Keller eine Kiste mit ca 10 - 15 Ordnern mit "emotional wichtigen" Dokumenten gelagert, die so leider nicht mehr zu beschaffen sind. (Alte technische Dokumentationen, Handbücher etc.) 

Jetzt haben wir nur leider festgestellt, dass die Kiste undicht ist und die Ordner samt Unterlagen noch Wochen nach dem wir das Wasser im Keller hatten immer noch nass sind -.- . Außerdem sind sie zum Teil stark mit Schimmel belastet.

Haben jetzt erstmal die schlimmsten Ordner entfernt und versuchen die einzelnen Blätter / Seiten auf dem Balkon zu trocknen. Immerhin lassen sich die Seiten (momentan noch ?) voneinander trennen.

Danach hatte ich überlegt, die schimmeligen Kanten mit einer Papierschneidemaschine abzuschneiden und ggf. in einer Mikrowelle (keine Sorge, die wird sonst nicht für Lebensmittel verwendet) zu trocknen, weil das eventuell den Schimmel bzw die Mikroorganismen abtötet? 

Oder doch lieber einfrieren und danach die Gefriertruhe gegen eine neue ersetzen?

 

Ansonsten müssten wir die Dokumente wohl soweit möglich Seite für Seite einscannen / abfotografieren um wenigstens den Inhalt zu retten. Allerdings wäre das aufgrund der Menge der Seiten (sind mindestens 3000 Seiten) ein enormer Arbeitsaufwand und durch die Sporen gesundheitlich bedenklich bzw. nur mit Maske Handschuhen etc....

Kennt sich jemand damit aus und hat einen guten Ratschlag? 

Was für Hilfsmittel / Spezialwerkzeug könnte man sich ggf. ausleihen?

Oder weiß zufällig jemand was professionelle Aktenrettung ungefähr kostet?

Ich hoffe jemand kennt sich aus. Vielen Dank schon mal für's Lesen & die hoffentlich guten Tipps. Ich hoffe da ist noch was zu retten.

Mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?