Daunenjacke nochmal in den Trockner um fluffiger zu werden?

2 Antworten

Alles richtig gemacht. Wenn du noch Klumpen hast, handelt es sich vermutlich um Restfeuchte. Jacke nochmal in den Trockner, am besten mit 2 Tennisbällen. Wenn sie dann immer noch klumpt, die Jacke nochmal durchfeuchten und das Prozedere wiederholen.

Du musst nun manuell versuchen die Verklumpungen zu verkleinern. Danach die Jacke nochmal in den Trockner für kurze Zeit. Diesen Vorgang musst du so oft wiederholen, bis die Klumpen sich aufgelöst haben. Das kann sehr Energie kosten. 

Deshalb sollte man solche Sachen im Sommer bei brüllender Hitze machen. Da kann man dann die Jacke in der prallen Sonne alle 15 oder 30 Minuten auflockern, bis alle Klumpen verschwunden sind. Das mache ich grundsätzlich im Sommer. Auch meine Federbetten.

Was möchtest Du wissen?