Itachi, alle uchiha getötet(ausser sasuke)

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ACHTUNG: Könnte Spoiler enthalten!

"Als der Uchiha-Clan begann, einen Coup d’état zu planen, hatte Itachi den Auftrag, Konohagakure auszuspionieren. Um die Gefahren eines Bürgerkrieges wissend, wurde Itachi jedoch zum Doppelspion und informierte die Obrigkeit von den Plänen der Uchiha. Sein Verhalten änderte sich ebenfalls, so nahm er nicht mehr an Clantreffen teil und sprach sich gegen selbigen aus. Schließlich wurde Itachi der Hauptverdächtige für den Mord an seines besten Freundes Shisui Uchiha. Diesen fand man zuvor ertrunken im Naka-Fluss und trotz eines Abschiedsbriefes wurde Itachi verdächtigt, da Shisui den Auftrag hatte, ein Auge auf Itachi zu haben. In Wahrheit gab Shisui jedoch eines seiner Mangekyō Sharingan an diesen, während das andere zuvor von Danzō Shimura genommen worden war. Shisui beging daraufhin Selbstmord, nicht jedoch ohne seine Augen vorher als zerstört erscheinen zu lassen. Itachi, der nun seinen besten Freund verloren hatte, erweckte so selbst das Mangekyō Sharingan. Sein Clan verlor aufgrund des Verdachts den Glauben an Itachi und selbst Fugaku konzentrierte sich nun auf Sasuke. Währenddessen scheiterten die Gespräche zwischen dem damaligen Hokage Hiruzen Sarutobi und dem Uchiha-Clan, weshalb Itachi entgegen der Wünsche Sarutobis den Auftrag erhielt, seinen eigenen Clan auszulöschen und so Unruhen zu verhindern.

Kurz vor dem Attentat erfuhr Itachi von der Existenz Tobis, welcher sich zu dem Zeitpunkt als Madara Uchiha ausgab. Er plante, Konohagakure erneut in einen Krieg zu stürzen, weshalb Itachi ihm ein Angebot machte. Wenn Tobi von seinen Plänen abließe, würde ihm Itachi helfen, Rache gegen die Uchiha zu verüben. Diese hatten den echten Madara Jahre zuvor verraten. Tobi nahm das Angebot an und Itachi führte das Attentat aus. Er tötete jedes Mitglied seines Clans, bis auf seinen jüngeren Bruder. Trotz des Auftrags schaffte er es nicht, diesem das Leben zu nehmen. Stattdessen gab sich Itachi als Verräter aus, der das Attentat nur beging, um seine Fähigkeiten zu testen. Daher sei Sasuke es nicht wert, getötet zu werden. Er solle ein Leben in Hass auf seinen großen Bruder leben. Anschließend verriet er ihm von dem geheimen Versammlungsraum der Uchiha, wo Sasuke den wahren Nutzen des Sharingan erfahren würde und sagte ihm außerdem, dass Sasuke seinen besten Freund töten muss, um das Mangekyō Sharingan zu erlangen."

Quelle: Narutopedia

Hitachi hatte den Auftrag bekommen den ganzen Uchihaclan auszurotten. Er hat Sasuke aber nicht getötet weil er ihm zu viel bedeutete. Er wollte auch das Sasuke irgendwann stark genug ist und ihn tötet. Hoffe es ist hilfreich für dich/sie/euch.

wenn ichs richtig verstanden habe um ein stärkeres sharingan zu erhalten

Schau dir die folgen 140 und 141 an dann weist du es

Weil sonst ein Bürgerkrieg in Konoha ausbrechen würde, wurde ihm befohlen, alle Uchihas auszulöschen, aber er konnte es nicht übers Herz bringen seinen Bruder zu töten. Alle Einzelheiten erfährst du nach Sasukes Kampf gegen Itachi. Tobi (Madara) wird das alles erklären.

Schau es dir einfach an, du wirst überrascht sein ^^

Was möchtest Du wissen?