IT selbst lernen- wie?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Man kann viele Methode auswählen. Die Büchern von IT Branchen, die Prüfungsunterlage im Internet, trotzdem ist es teuer. VHS ist auch teuer. Für mich werde ich mich eine entprechende Prüfungsmaterial Online suchen. Google mal;)

Fang an mit dem Computer das zu machen, was Dich auch ohne Computer interessiert. Das könnte zum Beispiel Musik sein, oder Bildbearbeitung oder Mathematik - vielleicht auch etwas ganz anderes wie Ahnenforschung oder Architektur. Die Grundlagen kommen dann ganz von selber.

Eine Beschäftigung mit IT um ihrer selbst willen ist aber auch möglich. Dann kauf Dir ein Lehrbuch über die Grundlagen, z.B. zur Fachinformatikerausbildung, und lies es. Danach kannst Du speziellere Richtungen vertiefen, die Dich interessieren, z.B. Programmierung.

Ich weiß nicht wie alt du bist,aber ich würde an deiner Stelle mal so ein Informatik Kurs für Anfänger besuchen,dort lernste dann einpaar grundlegende Sachen,wie z.B. Programmieren mit Java-Editor oder Scratch.Ein VHS-Besuch wäre auch nicht schlecht.Oder gehe mal in die Bibliothek und such dort nach Büchern über grundlegende Sachen wie Java oder so.Also ich habe seit 2 Jahren Informatik Unterricht in der Schule und ich muss gestehen,dass ich dort nicht so viel mit C++ und so zu tun hatte,denn diese ''schweren'' Sachen werden erst in der Oberstufe unterrichtet.Nach all dem,was ich gelesen habe,denke ich,dass du für das Erlernen einer Programmiersprache sehr viel Zeit investieren muss,deshalb muss du viel Geduld aufbringen und wenn du mal nicht durchblickst,kannst du ja deinen Informatiklehrer fragen ;)Machts gut ne :D

Hallo xyron,

derjenige, von dem Du hier sprichst, mag aus Deiner Sicht ein Profi sein, doch wie sieht es aus, wenn er sich mit echten Profis misst? ;-) Was Du meinst ist wohl, dass er in C++ oder C# programmieren kann, denn C+ gibt es nicht. Wie gut jemand in der Programmierung ist oder wird, hängt davon ab, wie sehr ihn das Thema selbst interessiert und, wie intensiv er sich damit beschäftigt. Wie heißt es doch so schön ... Übung macht den Meister. Anders gesagt, wenn Du Dich für die IT interessierst, suche Dir das Teilgebiet heraus, welches Dich am meisten interessiert, besorge Dir Fachbücher, die benötigte Software und einen geeigneten Rechner, dann lese und versuche das gelesene am Computer umzusetzen. So ist es mit beinahe allem im Leben, lernen bringt Dich vorwärts, nur sehr wenige Dinge beherrschst Du einfach nur wegen eines vorhandenen Talents.

In diesem Sinne, viel Spaß und eine gute Entscheidungt bei der Wahl des passenden Teilgebietes

Man kann nicht "IT lernen".

Du kannst Programmieren lernen, du kannst die Bedienung bestimmter Software lernen, du kannst Computertechnik lernen, und und und.

Das alles gehört zum Oberbegriff "IT".

Über Google findet man leicht Einsteiger-Guides zu verschiedenen Programmiersprachen, z.B. das bekannte Openbook: h**p://www.galileocomputing.de/openbook

Dann gibt es Dokumentionen zu einzelnen Sprachen, wie PHP.NET.

Für HTML gibt es z.B. SelfHTML: h**p://de.selfhtml.org/

und so weiter...

Das alles hättest du aber auch in 10 Sek. mit Google finden können, denn du bist nicht der erste der sich für dieses Thema interessiert ;-)

Wenn du dich wirklich in dem Bereich fortbilden möchtest, solltest du zu allererst lernen wie man Google bedient.

den inforlehrer übertreffen war noch nie n kunststück, die haben oft nur nen "wochenendkurs" gemacht oder nen einführungsbuch gelesen.

alles andere hat "katzenkratzbaum" schon gesagt :)

Was möchtest Du wissen?