Ist Zwieback ungesund?

7 Antworten

Ist leicht verdaulich. Das war's dann aber auch schon mit den positiven Eigenschaften.

Für jemanden, der Fitness-interessiert ist, ist Zwieback kein geeignetes Nahrungsmittel. Nur wenn Du auch genügend Ausdauersport machst und die Kalorien wirklich verbrennst, ist es hinnehmbar. Dann würde ich aber Kartoffel vorziehen; die hat wenigstens noch Vitamine. Zwieback ist abgesehen von den Kohlenhydraten, die in Zucker umgewandelt werden, wertlos.

Womöglich hast Du eine Zuckersucht; das wäre eine Erklärung für Deinen Appetit auf das Zeug.

Zwieback ist ein völlig nährwertfreies Knusper-Scheibchen  für Magenkranke. Es soll dem Magen was mildes zum Verdauen schicken, ohne ihn zu belasten, also reine Kohlehydrate - Weizenmehl ohne Kleie, und n bisschen Zucker.

Er nützt nichts, aber er schadet vor allem auch nichts, der Zwieback, er hat ausser seinen 38kcal pro Scheibe aber wirklich keinerlei Werte, keine Vitamine, Mineralstoffe oder Spurenelemente. Iss zusätzlich wenigst nen ungeschälten Apfel und ne Karotte, dann wirste und bleibste rank und schlank.

Hallo :)

Ich sage mal so -------> Solange du nicht ausschließlich Zwieback isst, sollte es unbedenklich sein!

Ist er allerdings mit Zimt oder Schokolade glasiert, würde ich aufpassen: Hier versteckt sich ganz viel Zucker! Und dann wäre auch Zwieback auf Dauer ungesund.

Was möchtest Du wissen?