Ist unsere Existenz Sinnlos?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt keinen extern definierten Sinn deines Lebens. Wenn du möchtest kannst du ihm aber selbst einen Sinn geben. "Der Sinn des Lebens" ist außerdem relativ - aus wirtschaftlicher Perspektive ist dein Sinn zu konsumieren und zu produzieren (wobei das ja nicht deine Perspektive sein muss).

Es fällt mir persönlich grundsätzlich schwer zu vermuten, dass es Dich, mich, überhaupt alles und den Rest ohne Grund geben soll. ...unsere Marschrichtung kann eigentlich nur sein, das ganze Theater mit sämtlichem Drumherum zu verstehen lernen, bzw. danach zu trachten. Es ist jedoch ungleich mühsamer, sich mit Deiner Frage zu beschäftigen, als sich den allgemeinen Goodies hinzugeben. Einer hat mal das menschliche Dasein auf die Formel "'Schlafen-Fressen-Kindermachen" reduziert. Heutzutage müsst man wohl noch "Shoppen" hinzufügen.

Muss es denn immer für etwas einen Sinn geben?? Mach mal ein Gedankenspiel : Stell dir vor wir würden nie existiert haben und Alyens leben auf der Erde was wäre ihr Sinn?? Wozu wären sie da?? Stimmt um zu Leben! Ich denke aber wir sind auf der Erde weil: 1. Wir die Erde bepflanzen sollen und bereichern! 2. Weil wir ganz früher mal Gerechtigkeit auf die Welt bringen sollten, was leider nicht gelungen ist! Jetzt muss ich hier mal Transformers so halb zitieren: Die Menschen sind ein Junges Volk sie müssen noch viel lernen! Und das entspricht doch zu 100% der Warheit! Wir müssen lernen das Krieg niemals eine Lösung ist! Das Liebe der Schlüssel zu vielen Dingen ist und nicht Hass! Die Menschen existieren um zu lernen! Zu lernen und vllt. auch um nieder zu schreiben was wir lernen! Denn wer weis? In einer Millionen Jahren sind vllt. andere Lebewesen hier auf der Erde und stellen sich die gleiche Frage : Wieso existieren WIR? Und dann werden sie die Schriftstücke und Bücher lesen und haben dann vielleicht ein bisschen erkenntniss darüber wieso sie hier sind! Aber die Menschen waren nun mal die ersten! Sie waren als erstes schlaues Volk auf der Erde! Sie haben die Erde zur Erde gemacht! Zur Erde die wir kennen! Und wieder ein Grund wieso die Menschen existiere um die Welt zu dem zu machen was sie Heute ist! Das kann man sich nur schwer vorstellen da es so viele schreckliche Dinge auf der Erde gibt! Aber versuche es doch mal! Ich hoffe ich konnte dir helfen! LG: toertl

Die Erde verträgt die Menschen nicht, die Menschen habem zwar einen Verstand, jedoch reicht dies nicht aus um Dinge wie Völkermord, Krieg oder aus spaß töten zu verhindern. Wir leben um zu lernen? Wieso tut das die Menschheit dann nicht? Wieso gibt es überhaupt Intoleranz, Kriege, Völkermord? Wieso vernichtet die Menschheit sich selber und die Erde, unser Lebensraum? Wieso gibt es uns so wie wir sind? Ist das der Sinn? Es fällt mir wie ich bereits sagte schwer, an die sinnlose, menschliche Existenz zu glauben.

0
@thejokingkoda

Wie schon gesagt die Erde hat noch mehrere 1000 Jahre Zeit und mit ihr die Menschen auch!

0

Kann Gott existieren und gleichzeitig nicht existieren?

Wie lässt sich Existenz eigentlich definieren? 

Meine Annahme dazu : Unsere Existenz kann nur in einem Abgeschlossenen System das für uns 100%ig ist (Universum)absolut sein. Von außen betrachtet kann dies nicht 100% sein da man es ja sonst nicht mehr von außen betrachten könnte. Wenn Gott aber 100%ig ist kann man ihn nicht von außen betrachten und da wir uns unserer Begrenztheit bewusst sind, muss Gott zwangsläufig existieren und wiederum nicht existieren auch wenn dies sich in unserem Sinn als paradox erweist.

...zur Frage

Warum Existiert die Existenz warum Existieren wir?

Oben

...zur Frage

Ist es schlimm keinen Sinn im Leben zu sehen?

Wie im Titel schon steht sehe ich kein Sinn im leben, immerhin werden wir eh bald nicht mehr existieren etc. Findet ihr es schlimm / moralisch verwerflich so zu denken? Was seht ihr für einen Sinn im leben?

...zur Frage

Frage zur Wiedergeburt?

Und zwar habe ich eine Frage zur Wiedergeburt meiner Auffassung nach ist die Wiedergeburt nämlich definitiv etwas das möglich ist. Und zwar ich wurde im Jahr 2000 geboren. Im Jahr 1999 und die Jahre davor vor meiner Geburt habe ich nicht existiert. So jetzt ist es ja so, dass ich wenn ich sterbe ebenfalls nicht mehr existiere.

Viele sagen wenn man stirbt wird man nie wieder existieren und ist für immer nicht existent einfach weck. Aber vor dem Jahr 2000 war ich ja auch nicht existent und wurde geboren bin also in eine Existenz gekommen wäre es da nicht völlig möglich und logisch an zu nehmen, dass ich nach meinem Tod wenn ich wieder nicht mehr existiere irgendwann wieder in eine Existenz hinein komme.

Ich hoffe ihr versteht wie ich das meine. Danke für eure Antworten! Bitte wenn ihr es beim ersten durchlesen nicht ganz versteht noch ein 2 mal durchlesen und ein bisschen drüber nachdenken und nicht direkt antworten das es Schwachsinn ist.

...zur Frage

Motivation im sinnlosen Leben finden?

Hallo,

dass das Leben sinnlos ist, weiß ich. Als ein absolutes/transzendentes Lebewesen, wie etwa ein Gott, braucht man auch keinen Sinn um zu leben und das Leben zu genießen. Man ist völlig frei von Trieben und anderen Einschränkungen, Glück/Wohlergehen wird nicht durch biochemische Reaktionen hervorgerufen etc., ... aber das sind wir nicht. Durch z.B. Dopamin seinen eigenen Körper und Geist zu stillen, fühlt sich irgendwie nicht korrekt an. Man macht Handlungen, um eben durch diesen Prozess, Wohlergehen zu erlangen und die Handlung an sich (z.B. F reunde treffen) steht nicht im Vordergrund, es ist nur Mittel zum Zweck, es ist nicht absolut. Warum sollte man sowas überhaupt anstreben und Energie aufbringen?`Es ist mühsam und dadurch Befriedigung zu erlangen (für den Geist), ist irgendwie primitiv...

Egal...Ich möchte aber trotzdem leben und Motivation finden. Momentan mache ich nichts im Leben... ich "studiere" zwar offiziell, aber es bleibt beim offiziell. Ich mache nichts, ich sitze vor dem PC und mache einfach nichts. Manchmal schau ich mir Videos an, um einfach etwas zu hören. Irgendwie fühlt es sich für mich so an, als stünde unser absoluter freier Wille im Widerspruch zu unserer Existenz. Unser Geist braucht keinen Sinn im Leben, aber durch die Umstände und die Wirklichkeit bedingt irgendwie doch. Aber es gibt eben keinen...

Ich glaube der Text ist irgendwie nicht wirklich logisch aufgebaut und ziemlich wirr, ich kann auch nicht wirklich klar denken zur Zeit

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?