Ist solch ein Anschluss möglch?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kein Problem. Wo Du den Strom herholst, ist relativ egal. Ein Rolladenmotor braucht relativ wenig Strom, da besteht kaum die Gefahr, dass Du ein normales Hausinstallationskabel oder die Sicherung überlastest.

Du musst die Grundsatzentscheidung treffen, ob Du eine unsichtbar verlegte Stromversorgung (Unterputz) haben willst, wo man nur den Schalter für den Rolladen sieht (ist aufwändiger zu installieren, und auch nur aufwändig nachträglich änderbar, sieht aber viel schöner aus), oder ob Du einfach eine Steckdose in der Nähe haben willst und den Rolladenmotor mit  einer Netzanschlussleitung sichtbar mit einer Steckdose verbinden willst (geht schnell und billig, aber über die Optik kann man sich streiten ...).

Im ersten Fall zweigt man einfach an geeigneter Stelle den Strom ab (von einer Verteilerdose, von einer Steckdose, ...) und verlegt die Leitungen unter Putz bis zum jeweiligen Rolladenmotor, mit einem Schalter dazwischen. Wenn in der Steckdose oder Abzweigdose nicht genug Platz ist um zwei Kabel anzuschließen, baut man eben noch eine zusätzliche Abzweigdose in die Wand ein.

Im zweiten Fall kannst Du die Stecker der Anschlussleitungen der Rolladenmotoren einfach in die nächstbeste Steckdose stecken. Wenn Du nicht genug Steckdosen in der Nähe hast, kannst Du auch zusätzliche Steckdosen installieren lassen, oder einfach ein Verlängerungskabel mit Mehrfachsteckdose benutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einfacher von der Abzweigdose aus, per Steckdose auch möglich; aber, zuviel Kabelgewirr. pro Rolladen wieder ein Stecker in die Steckdosenleiste

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das klingt eher danach, als fehle die erforderliche Fachkenntnis für solche Arbeiten am 230V-Stromnetz. Wenn es so ist, sollte besser eine kundige Person (Elektriker, Sonnenschutzmechatroniker) hinzugezogen werden.

Als Alternative bei Problemen mit der Stromversorgung oder bei einem gänzlich fehlendem Stromanschluss kommen seit einiger Zeit auch Rollladen mit Solar und Akku in Frage.

Die Solarrollladen sind genauso gut wie "normale" Rollladen und funktionieren obendrein auch bei Stromausfall. Zwar ein bisschen teurer, aber dafür erspart man sich die ganze Kabelverlegerei bei der Montage. Anschrauben und fertig.

Mehr Infos zu Solarrollladen:

https://www.le-service.de/solar-rollladen

Optischer Vergleich - siehe Bilder...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

stell diese frage einem elektricker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?