Ist rotze aus der nase wie spucke?

5 Antworten

"Spucke" ist eine wässrige Lösung die auch Enzyme zur Verdauung enthält. Das Essen was Du zu dir nimmt wird also durch den Speichel bereits im Mund zersetzt. "Rotze", also Schleim der Nasenschleimhäute, dient der Sauberhaltung und Reinigung der Nase als Teil der oberen Atemwege. Dort sammeln sich zB Bakterien und Schwebstoffe (etwa Staub) um nicht in die Lunge zu gelangen. An den Schleimhäuten befinden sich kleine Haare, sogenannte Flimmerhärchen, die den Schleim wieder nach Außen transportieren. Es ist also was vollkommen anderes. Übrigens: Bei Rauchern verlieren diese Flimmerhärchen mit der Zeit "an Leistung".Deshalb husten viele Raucher, um den Schleim nach Außen zu befördern. 

Hey,

also um hier mal eine produktive Antwort zu geben: im Prinzip ist Rotze mit Spucke vergleichbar. Die Nase sondert ständig ein Sekret ab, welches deine Schleimhäute feucht hält, kleine Fremdkörperchen wie Staubkörner wieder nach außen transportiert und so dafür sorgt, dass nichts in deine Lunge gelangt, was dort nicht hingehört.

Die Spucke im Mund hat eine ähnliche Aufgabe. Sie sorgt ebenfalls dafür, dass die Mundschleimhaut ständig feucht gehalten wird. Außerdem ist sie Teil der Verdauung und zersetzt gewisse Nahrungsbestandteile.

Der Rotz, der allerdings bei Schnupfen aus deiner Nase kommt ist vergleichbar mit dem Schleim, den du bei einer Bronchitis auswirfst. Er ist oft eitrig und enthält allerlei Krankheitserreger.

Da der Mund-Nasen-Rachenraum als ein Teil des Körpers gesehen wird, kann man also die Sekrete gut vergleichen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen 😁

eine produktive Antwort

Eine treffliche Wortwahl bei vorliegendem Thema.....

3

Denn Unterschied ist nur im Geschmack. Probier mal.

Rotze entsteht aus Popeln, meines Wissens nach.

Umgekehrt. Popel sind eingetrockneter eitriger Rotz. 

1

Rotze ist Schnupfen und kommt aus der Nase.

Spucke dagegen kommt aus dem Mund.

Was möchtest Du wissen?