Warum Läuft die Nase wenn man weint?

9 Antworten

Dann heißt es wohl eher "weinen"; das Auge selbst "tränt".

Tränenflüssigkeit dient dazu, das Auge feucht zu halten. Sie wird durch den Reflex des Lidschlages über den Augapfel verteilt. Hat man zuwenig davon oder blinzelt man durch fixierendes Stieren zu wenig (z.B. bei Computerarbeit) besteht die Gefahr von Augentrockenheit -- dann helfen übergangsweise sog. "künstliche Tränen".

Zwischen den Tränenkanal und der Nase gibt es eine Verbindung, damit die (überschüssige) Tränenflüssigkeit ablaufen kann. Beim Weinen werden mehr Tränen produziert, als nützlich sind -- dann läuft auch die Nase stärker.

Ist die Nase z.B. durch Schnupfen oder Allergie verstopft, tränen die Augen stärker, weil der Abfluß nicht gewährleistet ist.

autsch das ist echt übel. toll das man so leicht punkte sammeln kann. könnte man daumen runter vergeben und die schlechteste antwort dann hättest schon mal 2 von mir.

0

Die im oberen seitlichen Teil der Augenhöhle gelegene Tränendrüse produziert Tränenflüssigkeit. Bei jedem Lidschlag wird die Tränenflüssigkeit auf der Hornhaut des Auges verteilt und versorgt diese. Im inneren Augenwinkel beginnt in den beiden Tränenpünktchen der Tränengang. Er mündet unter der unteren Nasenmuscheln in die Nasenhaupthöhle. Über den Tränengang fließt die Tränenflüssigkeit in die Nase ab.

Quelle: http://www.hno-praxis-braunschweig.de/nase.htm

Das hat jeder (gesunde) Mensch, weil die Tränenflüssigkeit auch in die Nase läuft. Im "Nasenbereich" ist alles sehr eng aneinander gekoppelt und Du kannst Dir das so vorstellen, dass der Tränenkanal irgendwann einfach "überläuft".

Größere Tränenmengen können von den Tränenkanälen der Augen allein nicht bewältigt werden. Der Tränengang, ein enges, mit Schleimhaut ausgekleidetes Röhrchen, das die Tränenflüssigkeit aus dem Augenwinkel ableitet, mündet in die Nasenhöhle. Beim Weinen entsteht eine große Menge Tränenflüssigkeit, von der ein Teil durch die Nase abfließt

Beim Weinen kommen nicht alle Tränen aus den Augen. Sie versuchen sich den Weg anders heraus. Aus den Ohren können sie nicht kommen, den der Hörgang läuft nach oben. Und die Nase ist näher als der Mund.

Also die Nase.

LG

Was möchtest Du wissen?