Ist rauchen schädlich wenn man eine Lungenentzündung hatte?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Rauchen ist immer schädlich, aber ich denke das weißt du. Wenn die Lungenentzündung schon vor 6 Jahren war denke ich das diesbezüglich nicht schlimm wäre, bin aber auch kein Arzt oder jemand der sich da gut auskennt. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rauchen ist auch ohne Lungenentzündung schädlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

natuerlich. rauchen ist schädlich ganz egal was du hast oder hattest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rauchen ist immer schädlich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist so oder so schädlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn man eine lungenentzündung hat, ist der beste zeitpunkt um mit dem rauchen aufzuhören.

ich habe eine bekannte, die war kurz vor einer lungenentzündung und hat dann aufgehört. sie ist nun schon jahre rauchfrei.

rauchen ist immer schädlich, aber wenn man schon krank wird an der lunge oder den atemwegen, ist das der beste zeitpunkt, wie gesagt, um es ganz zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht nur dann, aber dann besonders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rezzox
14.08.2016, 19:25

und wenn man die Lungenentzündung schon vor 6 jahren hatte ?

0

Was möchtest Du wissen?