Ist Poker spielen in Kneipen legal?

5 Antworten

Privates Glücksspiel ist in Deutschland u.a. auch in "Kneipen" gesetzlich verboten, da meist um Geld gespielt wird und dem Staat somit Steuer - Einnahmen verloren gehen. Erlaubt ist das nur in Spielcasinos, Spielbanken usw., wo der Staat "mitverdient".

Ich glaube, die Frage ist nicht wirklich richtig zu beantworten. Es gab und gibt ja bundesweit Turnierausrichter, die aber in bestimmten Städten oder Kreisen ihre Aktivitäten z. B. von den Ordnungsämtern verboten bekommen haben, in anderen halt nicht. Die Behörden scheinen sich hierbei überhaupt nicht einig zu sein, einige sagen, Poker sei unerlaubtes Glücksspiel auch ohne Geld, andere erlauben Sachpreise, andere geringfügige Geldpreise, wenn der Einsatz ebenfalls "nicht erheblich" ist. Habe letztens darüber mit einem Kneipenbetreiber gesprochen, der sowas ausrichtet und der sagte mir, er habe sich bei allen zuständigen Behörden Auskunft geholt und letztlich hätte jeder nur mit "müsste", "könnte", "sollte" geantwortet, gewusst habe keiner was, da die Lage nicht wirklich geklärt ist. Also in etwa wie ein pre-flop all-in: Glückssache.

Solange Ihr nur aus Freude am Poker spielt, gibt es kein Problem. Sobald es beim Spiel um Geld geht, ist der Spaß vorbei.

Casino mit klassischem Roulette-Tisch (nicht digital am Automat)?

Hallo,

Ich suche seit langem ein Casino mit einem klassischen Roulette-Tisch, bei dem man allerdings den Einsatz digital eingibt.

Grund dafür ist, dass ich den digitalen Automaten nicht vertraue. Bei einem mechanischen Roulette-Tisch ist es meiner Meinung nach unmöglich zu manipulieren.

Danke schonmal im Voraus!

...zur Frage

was bedeutet ante beim pokern

was bedeutet ante beim pokern

...zur Frage

Wann ist das Töten im Islam erlaubt? Und ist Poker ohne Geldeinsatz haram?

Hallo! Mein Freund und ich haben heute über zwei Fragen diskutiert.

Frage 1: Pokerspielen

Erstmal fing es damit an, dass er meinte, das Pokerspielen ohne Geldeinsatz wäre NICHT haram. Ich wiederum habe gesagt, es sei haram, da es ein Glücksspiel ist und auch Zeitvertreib und, wie alle Muslime wissen, sind  Zeitvertreib und -verschwendung haram. Danach brachte er tausende Vergleiche, zum Beispiel dass Fußball haram wäre, weil die Tore am Ende nichts bringen außer Freude und Spaß, was man beim Pokern ohne Geldeinsatz auch hätte; oder die Zeit, wenn man vor dem Fernseher sitzt: da könnte man ja im Koran lesen und sie so sinnvoller nutzen. Ich wurde ein wenig genervt, da die Vergleiche in meinen Augen nicht treffend sind und man nicht von der Theorie ausgehen sollte. Nehmen wir mal das Argument "Zeitverschwendung beim Pokern ohne Geldeinsatz": Es hat doch bestimmt noch einen Grund, dass man nicht pokern sollte, und zwar unabhängig vom Geldeinsatz.

Bitte keine Meinungen oder Unwissenheiten/Unsicherheiten, da es mich nicht weiterbringt. Bitte nur antworten, wer es auch weißt. Wer hat Recht und Unrecht?

Frage 2: Töten

Wir kamen wieder ins Gespräch. Dieses mal ging es um das Töten im Islam. Er meint, wenn jemand seinen Bruder umbringt und er im Gegenzug diese Person tötet, dann sei es keine Sünde, sondern legitime Rache. Ich: "Nur Allah gibt und nimmt das Leben". Natürlich gibt es Ausnahmen, sei es im Krieg gegen Andersgläubige oder zur Selbstverteidigung oder zur Verteidigung hilfloser Personen. Gibt es eine Regel, die seine Meinung bestätigt?

Bitte keine Unsicherheiten, Meinungen oder Unwissenheiten. Wir möchten sichere Antworten um das Thema abzuschließen. Natürlich werden wir auch Hocas fragen etc. Die Antworten hier sollen nur ein bisschen zeigen, wer mehr im Recht oder Unrecht liegt.

...zur Frage

Helmut Partys und damit das totale Rauchverbot in NRW-Gaststätten umgehen, darf man das?

Hier in NRW gilt ja seit Mai ein totales Rauchverbot in allen Kneipen. Nun habe ich aber gehört, dass man dies mit den Helmut Partys ganz legal umgehen kann, weil das Versammlungsrecht nach Artikel 8 des Grundgesetzes geschützt ist und deshalb das Ordnungsamt auch keine Bußgelder wegen Ordnungswidrigkeiten verhängen darf. Die Helmut Partys gehen ja außerdem nur von den Gästen und nicht vom Wirt aus. Daher müsste es doch keine Probleme geben, wenn wir in der Kneipe rauchen, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?