Ist meine Freundin zu gierig?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich vermute, du hast sie bislang zu sehr verwöhnt und bist darum auch nicht so ganz unschuldig an ihrem Verhalten. Mach sie klipp und klar - unter deutlichem Hinweis auf deine finanzielle Situation und die bisher bereits diesbezüglich erfolgte Aufklärung - darauf aufmerksam, dass du kein Goldesel bist.

Warum lässt sie sich das eigentlich nicht von ihren Eltern bezahlen? Kriegt sie kein Taschengeld? Das wäre schlecht, denn so lernt sie wohl nie, wie man mit Geld umgeht. Wenn sie tatsächlich derart geldgierig und ohne Rücksicht und Überlegung ist, dann kann ich dir versichern, dass du beim Erstbesten mit dicker Knete außen vor bist.

Inwieweit sich bei einer Beziehung Jugendlicher bei dieser großen Entfernung überhaupt etwas Dauerhaftes entwickeln kann, hängt von der Reife beider Menschen, sowie deren Optionen für die Zukunft an. Denn sicher werdet ihr ja nicht Jahre und Jahrzehnte eine Tagestour auseinander wohnen wollen. Hieße also: Irgendwann sollte ein Umzug für einen oder beide auf der Agenda stehen.

In dieser Situation hast du ganz klar Recht mit deinem Standpunkt. Deiner finanziellen Situation zufolge hast du eindeutig kein Geld übrig für irgendwelche Minecraft-DLCs und das musst du ihr klar machen. Wenn du das Geld schlicht und einfach nicht hast, dann bringt es auch nichts, dich dazu zu drängen bzw. mehr oder weniger inzwischen schon unter Druck zu setzen, dass du das bezahlst. Und wenn du wenig hast, dann ist es auch nicht korrekt von ihr, einen zusätzlichen finanziellen Anspruch an dich zu stellen und dir quasi noch ein Problem zu schaffen. 

Sie kann das Spiel entweder selbst bezahlen oder muss abwarten, wenn du das aber überhaupt noch für sie bezahlen willst. Immerhin hast du ihr ein teures Geschenk gemacht und sie nimmt danach keinerlei Rücksicht auf deine finanzielle Lage, sondern macht so weiter. Es sollte wichtiger sein, dass du mit deinem Geld überhaupt auskommst bzw. erst deine (nötigen) Ausgaben tätigen kannst, als dass sie von dir dieses Spiel bezahlt bekommt. Diesem eigennützigen Gedanken gegenüber musst du nicht nachgeben, Geschenk hin oder her, du musst selbst zurechtkommen und von daher hat sie hier auch nicht das Recht, dir unterschwellig die Verpflichtung zu schaffen, sie regelmäßig und/oder umfangreich zu beschenken, das sollte man auch nicht vergessen. Du hast auch nicht unbegrenzt Geld und könntest dir das so gesehen auch für dich selbst nicht leisten, dafür sollte sie Verständnis haben.

Das ist normal, wenn man Mädchen/Frauen den kleinen Finger reicht. Sie versuchen dann die ganze Hand zu nehmen und zu bekommen was nur geht. Das Eigenverschulden der Männer, das Natuarial der Frauen. Sie müssen nun genau achtgeben wie Sie weiter vorgehen, denn dies kann die Zukunft der Beziehung entscheiden. Geben sie nach, wird ihre Freundin immer wieder auf die selbe Art versuchen, an das Ziel zu kommen. Bleiben Sie hart, mag es Krach geben, aber sie vertreten diese Linie und ihre Freundin weiß, dass Sie zu ihrem Wort stehen.

KaterKarlo2016

1. Wie alt ist deine Freundin dass sie "Minecraft Story Mode" spielt?
2.Wenn du weiß dass dir nicht viel Geld übrig bleibt hätte ich den Pc lieber verkauft anstatt ihn deiner Freundin zu schenken!                                               3.Du bist der Mann sag deiner Freundin mal wo´s lang geht und lass dich nicht "erpressen" !!!

Gierig vielleicht nicht aber anscheinend kann sie mit Geld nicht umgehen.

Erläutere ihr ruhig und offen noch mal den Sachverhalt

Sag ihr sie soll arbeiten gehen dann merkt die ganz schnell das Geld nicht auf Bäumen wächst.

Du mußt ganz schnell lernen , NEIN zu sagen. Du läßt Dich vor lauter Liebe, wie eine Weihnachtsgans ausnehmen. Denk mal darüber nach denn Du bist kein Geldbaron.

Sorry, aber das ist (für Dich) nicht tragbar.

Hol` Dir so schnell wie möglich und nach Möglichkeit Deinen Kram zurück und danach vergiss` sie, die presst Dich nur aus und hat keinerlei Realitätsbezug.

Meine Meinung.

Was möchtest Du wissen?