Ist Klarlack das gleiche wie Unterlack?

Das Ergebnis basiert auf 3 Abstimmungen

Man kann es machen geht aber schnell wieder ab. 100%
Ja kann man! 0%
Nein kann man nicht! 0%
Mach es lieber nicht. 0%
Es geht so ganz gut. 0%

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Man kann es machen geht aber schnell wieder ab.

Unterlack ist für unter den Nagellack, damit der Nagel sich nicht verfärbt

Klarlack ist für auf den Nagellack, damit der glänzt und länger hält.

Du kannst es machen aber Unterlack wäre besser :)

Danke ;)

0
Man kann es machen geht aber schnell wieder ab.

Manche Lacke sind als Unter- und Überlack verwendbar. Das steht dann aber drauf. Ansonsten in Klarlack Überlack. Der soll den Lack haltbarer (zB gegen Wasser oder Abstoßen) machen und glänzen. Unterlack hingegen soll den Nagel zB vor Verfärbungen schützen und sozusagen eine Unterlage für den eigentlichen Lack bilden (damit der besser am Nagel haftet).

ne, unterlack ist dicker, und soll den Nagel nicht, wie der Klarlack das ganze zum glänzen bringen. :)

Das sagt der Name schon: Unterlack - Klarlack ;) Unterlack soll den Nagel davor bewaren das es ihn verfärbt und es soll ihn schützen. Und Klarlack bringt den Nagellack zum glänzen und hilft das er besser und länger hält.

kommt drauf an, was du dadrüber pinselst ;)

ich pinsel meistens erst eine grundtonfarbe, z.B. Pink. Danach tupf ich mit einem zahnstocher weiße punkte drauf und verwende den klarlack dann dadrüber zum besseren halt..

Was möchtest Du wissen?