ist fructis wunderöl wirklich so gut?

9 Antworten

Es ist arschegut! Ich bin sehr überzeugt..man muss es eben richtig machen dann werden die haare gwschützt und verhindert auch bissl splizz! Es repariert und die haare sind danach richtig weich -

Hi annamarie,

ich habe meins schon fasz aufgebraucht und es ist wirklich gut! Ich habe schon sehr viel ausprobiert, auch öfters aus der etwas höheren Preiskategorie doch nichts kommt an das von Fructis ran. Nach dem Haarewaschen verteile ich es immer ins feuchte Haar, so ca. 2 Pumps, und das haar ist im trockenen Zustand super geschmeidig. Probier es einfach selbst aus, denn so kannst du deine eigene Erfahrung machen :) Ich finde es wirklich toll :)

Liebe Grüße!

Das ist auf jeden Fall gut und hat nix mit Silikonen zu tun! Es schützt deine Haarspitzen vorm Austrocknen, was dann zum Spliss führt. Das von Balea ist aber genau so gut, du brauchst nicht unbedingt so viel Geld ausgeben. :-)

Haarpflege: Natürliches vs. Zeug aus der Werbung, was ist besser?:D

Hey ihr lieben:) ich hab meine Haare heute einiges geschnitten, weil sie sehr kaputt waren. Jetzt will ich sie möglichst gesund halten und frage mich wie das so ist: ist fructis wunderöl gut(hab ich bisher benutzt) ? Und wie sieht es mit shampoo aus? Sollte ich weiterhin Nivea/ Fructis oder Ähnliches verwenden, also Shampoo + Spülung? Oder wäre es besser mir ein ganz natürliches Schampoo zu holen und ohne Spülung? Wäre sowas besser mit ab und zu Olivenöl? Also sind Dinge aus der Werbung oder Natürliches ohne viel Silikon etc. besser und gesünder für die Haare? Sorry für die tausend Fragen! Danke schonmal :)

...zur Frage

Plötzlich starker haarausfall mit 16 (weiblich)

hey leute

ich hatte schon immer stärkeren haarausfall gehabt was aber noch im normalen maße war. Doch seit etwa 2 wochen ist es echt schlimmer geworden und ich verliere wirklich mehr als 100 haare am tag und das beunruhigt mich echt. es ist auch wirklich haarausfall da die wurzel auch sichtbar ist , also brechen die haare auch nicht an der kopfhaut ab sondern fallen wirklich beängstigend raus.Ich hatte überlegt das es sein könnte das meine kopfhaut trockener geworden ist vllt, da meine haut auch etwas trockener geworden ist aber ich bin mir nicht sicher. was kann man dagegen tun???

Gibt es vllt ein gutes shampoo das helfen könnte oder auch ein gutes hausmittel? Mir wird schon schlecht wenn ich einmal durch meine haare fahre und dann immer 5-10 haare ausfallen....

...zur Frage

welches ist besser? gliss kur haaröl oder fructis wunderöl haaröl?

für trockene längen und spitzen..frage steht oben.

was ist für euch das bessere?

danke

...zur Frage

Garnier Fructis Wunderöl?!

Wie findet ihr Garnier Fructis Wundröl ? Hilft es ?

Für was ist es eigentlich ? (für kaputte Spitzen oder zur Vorbeugung ?)

...zur Frage

Ist soviel Haarausfall bei meiner Frau normal (siehe Foto)?

Hallo,

heute hat sich meine Frau ihre Haare gewaschen und danach der Schockmoment. Sehr viel Haarausfall! Siehe Foto. Soviel Haarausfall hatte Sie noch nie gehabt!

Was kann die Ursache sein? Was sollten wir unternehmen?

Danke!

...zur Frage

Hilft Regaine mit 18 Jahren bei meinem starken Haarausfall? (Bild)

Hallo. Ich leide schon 2 Jahren an Haarausfall. Ich bin erstmal 18 Jahre alt (Haarausfall hat mit 16 1/2 Jahren angefangen) und nix hilft gegen mein Haarausfall. Meine Hautärzte wissen auch nicht warum ich Haarausfall habe, immer die Vermutung androgenetische Alopezie. Ich war schon bei 4 Hautärzten. Zudem war ich noch bei einem Endokrinologen meine Schilddrüse abchecken gegangen und folgende Diagnose: Autoimmunthyreopathie, Euthyreote Stoffwechsellage und Verdacht auf kortikotrope Dysfunktion (leider weiss ich nicht was das alles mit dem Haarausfall zu tun haben könnte). Der Tg-AK Wert ist zu hoch (mein Wert: 1454.00 lU/ml, Normwert <20-50), Thyreoglobulin Wert niedrig (Mein Wert: <0.20 µ/ml, Normwert 1.7-55.6) und TG-Wiederfindung ist zu niedrig (mein Wert: 13.63%, Normwert 75-125%). Hier ist mein Forum für weitere Informationen: http://www.alopezie.de/fud/index.php/m/316951/#msg_316951 Ach ja: Finasterid (Propecia) will ich aufkeinen Fall nehmen, weil es viele Nebenwirkungen hat. Denkt ihr Regaine würde in meinem Fall helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?