Ist es unattraktiv, jemanden auf Händen tragen zu wollen.?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich denke, dass das ziemlich auf die Person ankommt, der du deine Gefühle zeigen möchtest. Manche Leute mögen es, auf Händen getragen zu werden, andere nervt sowas schnell. Ich bin der Meinung, dass man das perfekte Mittelmaß finden muss. Von gespielter Desinteresse halte ich nichts, aber einer Person entgegenzuspringen, ist auch nicht so toll, denn das gefällt vielen nicht (Was man bekommt, will man nicht), sie finden das am Anfang schön und irgendwann ziemlich nervig, oder sie nutzen es aus, indem sie sich irgendwann sogar Sachen von dir wünschen. Lass es langsam angehen. Zeig der Person, die du magst, dass sie dir gefällt, schenke ihr/ihm ruhig auch mal was, aber ich würde raten, immer wieder (und ab und zu!) Kleinigkeiten zu verschenken. Ich denke, es würde sie/ihn freuen, wenn du ihr/ihm auch etwas schenken würdest, wenn ihr in einer Beziehung seid. Es kann ja auch nur etwas Kleines sein, und doch freut man sich riesig über so etwas. Mit kleinen Aufmerksamkeiten zeigst du ihr/ihm, wie viel sie oder er dir bedeutet. Aber bitte übertreibe es nicht. Viele liebe Grüße :)

Also ich fände es großartig wenn mich ein Junge so behandeln würde. Allerdings sollte er nicht von mir besessen sein. Das fände ich sehr schlimm.
Aber wenn man eine Person wirklich liebt und ihr das auch zeigt, finde ich das schön.

Ich würde nicht danach gehen ob das unattraktiv ist oder nicht. Ich würde nach meinen Gefühlen gehen. Wenn du sie " auf Händen tragen " möchtest, dann mache es, aber nur so viel wie du auch wirklich geben möchtest. 

Also wenn mein "Liebster" oder wie auch immer mir Desinteresse vorspielt, dann würde mich das eher ziemlich ankotzen. Es ist doch schön, wenn man seine Gefühle zeigen kann.

Vorspielen, was nicht da ist, ist Unsinn. Das führt nur zu Missverständnissen und Unsicherheit. 

Hingabe ist etwas wunderschönes. Solange man es genießen kann und nicht zur Belastung für den anderen wird. Man muss nicht jeden Drang voll ausleben, sich auch mal zurücknehmen. Hingabe, die aufgedrängt wird, ist lästig, nervig.   

Das Wissen, dass der andere alles haben kann, jeder Zeit auf einen voll zählen, das ist wichtig. Dennoch nicht einengen und Freiraum geben.... 

Auf Händen tragen, ja...aber auch wieder absetzen, wenn der andere es möchte.


Repwf 03.11.2015, 10:53

Ach... Sch! kleine Punkte! Sollte ⬆️ Sein 

1

ja und nein. Du solltest einfach du selbst sein und nicht versuchen Mr.Perfekt schlechthin zu sein. Ich habs mal gemacht bei einer und nach nem Monat einen dicken Korb bekommen. Bei meiner jetzigen Freundin war ich einfach ich selbst und es hat gut geklappt^^ Aber jede Frau ist einfach. Aber Schleimer/*****kriecher findet niemand attraktiv.


Otilie1 03.11.2015, 10:39

kompliment-besser könnte keine antwort auf so eine frage sein

0

Nein ist es nicht.

naja verkehrt ist es nicht jemandem zu zeigen, dass jener einem etwas bedeutet, allerdings sollte man dies auchnicht übertreiben, lass dich nicht als diener abstufen, und niemals vergessen,

willst du gelten, mach dich selten ;)

Was möchtest Du wissen?