Ist es so schlimm wenn man die Wahrheit sagt?

10 Antworten

Je nach dem welche Wahrheit du gerade aussprichst, kann es immer wieder zu kleineren Konflikten kommen, weil unsere Gesellschaft nun mal so gestrickt ist, das sich jeder so glücklich oder so gut wie möglich ins Licht stellen will. 

Hat man dann eine Aussage getroffen, welche der wahrheit entspricht, dann  kann es sein das man denjenigen damit verletzt.

Schlechtes Beispiel: Eine Alte Frau hat eine Krankheit, und sie kann nicht mehr Laufen und wird bald sterben. Aber diese Person möchte noch mal nach China um die Chinesische mauer entlang zu laufen.

Jetzt kommt die Tochter und redet der Alten Frau gut zu.
Sie sagt "Wenn du wieder Gesund bist dann gehen wir da hin" oder sowas in der art. Das gibt der alten Frau ein gutes Gefühl.

Es wäre nämlich sehr gemein einfach zu sagen: "Nein, du wirst da NIE hinkommen, weil du viel zu krank bist und du eh bald stirbst"

Dieses Beispiel war sehr schlecht, aber ich denke um das ganze zu verdeutlichen ist es sehr gut.

Natürlich ist es im grunde genommen immer gut die Wahrheit zu sagen, aber wenn man jemandem damit nichts guten tun kann, dann sollte man (Je nach Situation) einfach Garnichts sagen, oder es versuchen einfach den eigenen Standpunkt sehr sachte und Wage anzudeuten.

12

Danke und das Beispiel war nicht schlecht :) Ich weiß was du meinst... Auf so eine Weise bin ich nicht ehrlich, dass ich mein gegenüber runtermache oder gar verletze... 

0

Nein, es ist nicht so schlimm. Es ist besser als zu lügen. Lügen tun weh und können Menschen, die man anlügt in Gefahr bringen. Aber Notlügen sind, denke ich, noch okay. Zum Beispiel wenn man die Eltern bei einer Kleinigkeit anlügt, ist es nicht gleich ein Weltuntergang. Aber man sollte auch die Eltern nicht anlügen, oder auch nicht so oft lügen. Die Eltern bekommen alles mit!      Es gibt einen Spruch : "Ich liebe es Menschen beim lügen zuzuhören, wenn ich die Wahrheit bereits kenne" - keine Ahnung von wem der ist. Es ist aber denke ich so eine kleine Warnung xD

m x

hoffe ich konnte weiterhelfen :D

Wahrheit ist teilweise relativ. Wenn du darunter deine Meinung oder deine Erkenntnisse verstehst, dann sind das eben jene. Die kannst und solltest du auch ruhig vertreten. Andere vertreten andere Meinungen. Eine Rolle spielt es natürlich auch, auf welche Art und Weise du dein Statement verkündest :)

Lügende Menschen - Umgang?

Ich habe ein Problem, dass ich mit extrem lügenden Menschen nicht gut umgehen kann. Kleine Schwindeleien, Notlügen, Höflichkeitslügen und so was ist in Ordnung und irgendwie auch normal und gesellschaftsfähig. Aber wenn jemand immer wieder bewusst lügt und diese Lügen dann auch noch verbreitet, dann bin ich mir nicht sicher, wie der Umgang mit solchen Menschen und der Situation richtig ist. Ich erlebe so was leider sehr häufig und merke sofort, wenn mir die Lügner wieder was erzählen wollen. Ich bin ein ehrlicher Typ und sage es den Lügenbaronen auch, wenn ich merke, dass sie gelogen haben. Aber, ist das richtig oder ist es besser, sich nichts anmerken zu lassen und zu überspielen? Zu viel Wahrheit - denke ich manchmal - macht dann eher unbeliebt. Aber ich kann diese Lügereien einfach nicht ausstehen. Und nur, um überall lieb Kind zu machen, will ich auch nicht hinterm Berg halten, wenn mir das alles stinkt! Was ratet Ihr mir, was gut und richtig ist?

...zur Frage

Kann Lügen krankhaft sein?

Guten Morgen,

Ich hab mal eine Frage weil ich mir selber einfach nicht erklären kann wieso ein Mensch immer wieder lügt!

Undzwar... Ich kenne zwei Personen, die bei jeder Kleinigkeit lügen. Eine Person (Weiblich) denkt sich Sachen aus die nie passiert sind und erzählt das so als wäre es wirklich passiert. Sie lügt einfach bei allem, auch wenn es um ihre Kinder geht. Manchmal kommt es so rüber als würde sie ihre eigenen Lügen glauben und kann sie deshalb so glaubhaft rüber bringen. Sogar wenn es am Ende raus kommt, gibt sie die Wahrheit nicht zu. Im meisten Fällen beschuldigt sie dann noch die Menschen die ehrlich sind als Lügner!

Die andere Person ist Männlich und kann auch nur selten die Wahrheit sagen. Bei ihm prägt sich das so aus das er nicht zu dem stehen kann was er tut und lügt sich es dann immer so zurecht das er am Ende gut da steht und das schlimme ist damit kommt er überall durch. 😑

Meine Frage ist: Kann sowas Psychisch sein? Gibt es dafür ein Begriff? Ist sowas Chronisch? Ich hab keine Ahnung und komme damit auf keinen Punkt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?