Ist es schlecht für eine Waschmaschine wenn sie nicht 100% gerade steht?

4 Antworten

Also normalerweise machen ein, zwei Grad abweichung nicht wirklich was aus. Dem "Marschieren" beugt ihr schon damit vor, wenn die Stellschrauben richtig fest auf den Boden geschraubt sind. Ein Schlüssel liegt normalerweise bei einer WaMa dabei! Aber falls ihr eine Wasserwaage habt, versucht einfach die Maschine gerade zustellen. Auch gut für Wasserpumpt und co.

Also das mußt Du einfach ausloten. Beim schleudern wirste das schon merken. Bei mir stand sie auch nciht gerade und fing unter ohrenbetäubendem Poltern an zu wandern. Mir blieb nichts übrig als ne Runde Rodeo auf meiner Waschmaschine. Hat auch was für sich. Hab gut gelacht :-D

An der Waschmaschine sind Stellschrauben, mit denen man die Waschmaschine ausrichten kann. Dabei ist keine Wasserwaage nötig, wichtig ist nur, dass die Maschine nicht wackelt.

tschuldigung, bin wohl bißchen grobmotorisch, ich hab schon wieder aus Versehen beanstandet! Hallo Support, bitte ignorieren! Sorry...

0

außer den Stellschrauben kann man auch Gummipuffer unterlegen - sind wie flache Schuhe und gibt es bei Saturn oder Media-Markt. Dadurch wird auch das Schleudergeräusch gedämpft.

0

die Neigung des Wasser ist relativ egal, aber beim Schleudern fängt die Maschine an zu marschieren und eure Untermieter dürften von der Geräuschentwicklung auch hellauf begeistert sein

Was möchtest Du wissen?