Waschmaschine transportieren ohne Sicherung?!

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Wursttorte

Ohne Sicherung darfst du keinesfalls eine Maschine transportieren, wer so etwas rät, hat überhaupt keine Ahnung

Wenn du den Maschinendeckel abschraubst und dann alte Decken oder ähnliches rechts und links zwischen Laugenbehälter und Gehäuse stopfst, so dass sich der Laugenbehälter nicht mehr bewegen kann, dann passiert nichts.

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

Danke für den Stern

0

Was ein traraa mit der Transport Sicherung wenn keine da meist sind 8mm Maschinenschrauben die da eingeschraubt werden. Diese sollten 80 - 100 mm lang sein und ein paar Karosseriescheiben schauen welchen Durchmesser sie haben müssen, wenn keine zu Hand Dachlatte tut es auch Löcher durch und fertig. Schön festziehen und fertig aber nicht zu fest Gewinde der Sicherung könnte aus Kunststoff sein.

Nein so geht das nicht. Jeder Hersteller hat sein eigenes System. Beispielsweise verwendet Samsung kurze Zapfen mit großen Schrauben. Miele hat lange Metallstangen, die durchs Gehäuse gehen. Lieber die Maschine halbwegs erschütterungsarm stehend ohne Sicherung transportieren als einfach irgendwelche Schrauben reindrehen. Wenn man nämlich damit ein Loch in den Laugenbehälter macht, ist das Gerät Schrott.

0

so unbedingt stehend, sonst ist es nicht gut. man könnte die maschine aufschrauben und überall um die trommel herum decken, kleider, kartonagen usw reinstopfen.

Wie schon geschrieben: Aufschrauben und Bottich polstern.

Vor allem vorsichtig fahren denn der Bottich wackelt beim Fahren mit! Wenn ihr wisst, wie die Machine im Umzugsfahrzeug steht, könnt ihr z.B. Aufschrauben und den Bottich in Fahrtrichtung bzw. gegen die Fahrtrichtung polstern. Günstig wäre es in jedem Fall, wenn das Bullauge 90° zur Fahrtrichtung steht; quasi quer!

Mfg

Hallo,

besser nicht. Die Trommel kann beschädigt werden.

Was möchtest Du wissen?