Ist es schädlich Haschisch in irgendeinem Essen oder einfach so zu essen?

5 Antworten

Schädlich glaube wenig bis garnicht, aber Du sollest die Dauer bedenken, die Du stoned rumhängst.

'n Kumpel und ich haben uns mal Hasch-Kakau gemacht. Nach ca. 1h sassen wir für die nächsten 10h nur auf der Couch, zu keiner Bewegung fähig. Der Trip war nicht schlecht, aber auch nicht so das wahre.

Ich würde gar behaupten, dass Haschisch gegessen weniger schädlich ist als geraucht. Dürften selbst Drogengegner halbwegs nachvollziehen können.

Die Menge ist entscheidend. Die körperwirksame Dosis von oral zugeführtem Cannabis (Haschisch oder Marihuana) liegt bei 0,2 bis 0,25 g. Gesundheitlich schädlich sind solche Mengen nicht, aber wenn sie überschritten werden, kommt es zu unerwünschten Nebenwirkungen wie sie bei GuteFrage schon tausendfach von Anfängern bzw. unerfahrenen Konsumenten beschrieben worden sind.

Man hängt nur rum, auf der couch, schläft im sitzen ein und das wirklich lange... Rauchen ist Effektiver als kauen / essen

Wie sieht es denn aus wenn ich Marihuama verdmapfe?

0
@FindusIdefix

Geht ganz gut ! Steinel-Heissluftpistole, irgendein Sieb und eine bissl grössere dünne Plastetüte dahinter. (so wie die Obstbeutel von der Rolle im Supermarkt, nur bissl grösser). Also Backfolie evtl. oder wie die Dinger heissen, mit denen man Fleisch im Beutel in der Backröhre garen kann.

Wohl bekomms  !

Nur kann mensch sich da ganz leicht verschätzen, weil halt dieses typische Inhaliergefühl fehlt. Kann man sich schnell versaugen  ;)

Effektiv ist es allemale, weil wirklich fast alles THC verdampft wird, statt die Hälfte zu verbrennen.

0

Was möchtest Du wissen?