Ist es rassistisch, wenn man bei seiner Partnerwahl auf die 'Herkunft' achtet?

15 Antworten

Nun, wenn Du meinst, dass nur eine Frau Deiner Nationalität die Richtige für Dich wäre (Kultur, Ansichten etc.), dann ist das Dein gutes Recht, aber bis dahin solltest Du bei den Frauen, die Du kennenlernst auch mit offenen Karten spielen und Dich lieber nur auf lockere Geschichten einlassen und die Frau auch von vorn herein darüber informieren, dass Du nichts Ernstes willst, damit niemandem unnötig wehgetan wird.

Mit jemandem eine Beziehung einzugehen, Hoffnungen zu machen, zulassen, das sie sich emotional öffnet, vielleicht sogar zusammen ziehen und/oder Zukunftspläne schieden wäre sehr mies.

Ja...viele Mädchen wollen den Traum, dass es wenigstens für immer sein könnte als Option...es ist aber schön, dass Du ehrlich damit umgehst...wenn man einen Kuchen backt, dann entscheidet man sich für die Zutaten, mit einem Partner hat man evtl den Wunsch auf Vermehrung....ich persönlich finde zwar alles immer sehr interessant, es es sich miteinander vermischt, dies gilt auch für Kulturen und Beziehung, aber als rassistisch empfinde ich Deine Ansicht nicht, denn man sucht sich den Partner fürs Leben genau aus

Also ich will später auch einen Mann heiraten, der die selbe Herkunft wie ich hat. Unser Unterschied ist, dass ich mich nur auf meine Herkunft konzentriere und nicht andere Männer kennenlerne, welche eine andere Herkunft haben.

Entweder bist du dir sicher, dass deine Frau dieselbe Herkunft haben muss und lernst dann auch nur diese Frauen kennen

Oder du gibst den anderen auch eine Chance!

Aber nur Hoffnungen machen und wissen, dass das nichts ernstes wird, bringt dir nichts!

"Aber nur Hoffnungen machen und wissen, dass das nichts ernstes wird, bringt dir nichts!"

Doch, eigentlich schon. Ich habe dann meinen Spaß.

0
@night9173

Dann führe eine richtige Beziehung und habe mit deiner Traumfrau deinen Spass!

Du bist egoistisch wenn du es für richtig hälst, für deinen Spass andere zu verletzen!

1
@Kummerkastennn

Wenn das so einfach wäre. Meine Landsfrauen sind für mich nicht so leicht zu haben. Das liegt unter anderem an meinem Wohnort. Hier gibt es nicht viele von denen. Ausserdem ist es mir egal, wenn ich andere verletze, schließlich bin ich ja nicht der jenige dem es danach schlecht geht.

0

Was möchtest Du wissen?