Ist es normal sich zweimal am Tag zu wiegen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Einmal pro Woche reicht vollkommen aus. Dann fallen auch die ganz normalen Gewichtsschwankungen von 1-2 kg nicht so auf, die jeder Mensch hat, sei es durch einen vollen Magen/Darm oder durch zyklusbedingte Wassereinlagerungen.

Wiege dich nur noch einmal pro Woche und sei mal ein bisschen entspannter, was deine Ernährung angeht. Essen hat auch was mit Genuss zu tun, das lässt du völlig außer acht und weißt gar nicht, was dir da entgeht!

Wenn du dich ganz allgemein gesund und ausgewogen ernährst und dich ausreichend bewegst, dann wirst du schon nicht übergewichtig. Das tägliche zweimalige Wiegen ist schon grenzwertig und geht Richtung Kontrollzwang. Das kann sehr leicht in eine Essstörung umschlagen. Dem solltest du rechtzeitig gegensteuern!

Ich wiege mich übrigens nur 1-2mal im Monat. Wenn ich zu- oder abgenommen habe, merke ich das eher daran, dass meine Hosen anfangen zu kneifen oder zu rutschen.

Mit dem Kontrollzwang hast du recht, ich kann echt nich schlafen bevor ich mich Wiege oder in der früh was Essen bevor ich weiß ob ich mein Gewicht hab.. du kannst dir nicht vorstellen was los war als meine Waage kaputt war 

0
@angyx

Das klingt aber gar nicht gut. Du solltest die Waage einfach mal weg schließen und den Schlüssel jemand anderem geben, damit du da nicht mehr ran kommst. Wenn das gar nicht geht, denk mal über eine Therapie nach. Zwänge, die das Leben derart bestimmen, machen unglücklich und sind krankhaft.

2

Du bist NICHT krank 🙏🏻😊 Das ist völlig normal, weil du wie du schon sagtest früher etwas dicker warst hast du einfach angst davor wieder zuzunehmen. Aber falls du jetzt einige Gedanken hast dann versuch dich einfach mal immer nur nachdem aufstehen zu wiegen. Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

2 mal am tag is heftig Mehr Slebstbewustsein und vlt mal checken lassen das könnte zu einer ess störung aus arten.

Nur Diät hilft nicht um gut auszusehen. Mach Krafttraining. Sieht geiler aus. Und du solltest dich nur nach dem Aufstehen wiegen, da du davor nichts gegessen hast und so nur dein reines Körpergewicht hast.

Ich bin 2x die Woche im training (Judo) und danach gehe ich einmal in der Woche in den Krafraum :) das mit dem wiegen mache ich eher aus Kontrollzwang, ich kann nie schlafen bevor ich mich nicht gewogen hab bzw in der früh etwas essen ohne vorher mein Gewicht zu checken 

0
@angyx

Wieg dich nur noch 1 Mal pro Woche am Morgen. Sonst kann das noch zu Essstörungen ausarten.

0

Sich überhaupt wiegen zu müssen ist nicht normal. Kein Naturvolk hat Waagen.

morgens wiegst du weniger als abends. nur morgens wiegen, das reicht

Naja, jeder wie er mag. Aber bisschen mehr Selbstbewusstsein könnte nicht schaden.

Selbstbewusstsein ist wichtig da muss ich dir schon recht geben aber ich kann mit meinem Körper keinen Frieden schließen, wenn man das so sagen kann. Auch wenn ich nicht mehr dick bin, bin ich mit keinem Körper nicht im 'reinen' ich trete meistens selbstbewusst auf aber wenn ich dann irgendwie, auch nur 200 Gramm mehr hab als sonst könnte ich ausrasten 

0
@angyx

Und eben das solltest du versuchen loszuwerden. Leichtes Übergewicht ist nicht ungesund. Fehlendes Selbstbewusstsein schon.

1

Irgendwie nicht. Das ist wie Kalorien zählen. Irgendwie schon zwanghaft sowas.

Was möchtest Du wissen?