Ist es normal, mit 15 Jahren derart geöffnete Schamlippen zu haben, dass sie tief rauhängen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was ist schon "normal"? Schlimm ist es vermutlich nicht. Im Gegenteil. ich kenne viele Männer die solch eine Frau bevorzugen würden. Wenn es allerdings anfängt weh zu tun, solltest du zum Arzt gehen, vor dem du dich übrigens nicht schämen brauchst, weil soetwas für ihn ganz normal ist. Es ist sein Job!

Es gibt viele Frauen bei denen die inneren Labien zwischen den äusseren herausschauen. Dafür musst du dich nicht schämen, auch vor einem Frauenarzt nicht. Der sieht das jeden Tag mehrmals.

An Deiner Stelle würde ich zum Frauenarzt gehen, das ist nichts, weswegen Du Dich schämen müsstest. Es gibt viele Frauen, denen es genauso geht wie Dir. Lass Dich beraten.

Du bist da nicht allein. Einige Frauen haben Probleme damit und lassen sich operieren, das ist auch manchmal nötig, weil durch Reibung beim Sex oder Sport, Schmerzen und Wunden entstehen können. Schlimm ist es nicht das deine Schamlippen länger sind als die von anderen. Jede Frau sieht da ein bisschen anders aus. ;) Aber wenn du Symptome an dir bemerkst z.B starker Geruch,Ausfluss,Jucken etc.dann könnte das eine Entzündung sein, in diesen Fällen geh bitte zum/r Frauenarzt/ärztin (eine Untersuchung tut nicht weh und geht schnell vorbei ^^) LG

Operation ist absolut verkehrt.

0

Jede zweite Frau ist so untenrum. Lass deine Vulva in Ruhe. Genieße dein Leben.

Was möchtest Du wissen?