Ist es normal das der Beste Freund seine Freunde vernachlässigt?

4 Antworten

Jap, ich weiss gaaaanz genau was du meinst.

unsere freundesgruppe bestand aus 6 leuten und jetzt sinds nurnoch 3 -.-

bei beiden genau das selbe passiert, haben ne freundin gefunden und haben uns einfach vergessen. machen nichtsmehr mit uns, lügen uns an und hängen nurnoch mit der freundin zusammen. wenn sie mal zurückschrieben dann immer abgefuckt und alles. 

wir sind denen völlig egal geworden

wir waren die aller besten freunde seit jahren und dann kommen so  mädchen und nehmen uns unseren besten freunde weg und die bemerkens nichtmal mehr. die haben nurnoch augen für ihre freundinnen.

jetzt bleibt nurnoch die zeit abzuwarten in dem die schluss machen und unseren ''besten freunde'' wieder zu uns ankommen ... und ganz ehrlich.. ich weiss nicht ob ich den verzeihen werde, so gehts auch den anderen beiden aus der gruppe. 

wie du damit umgehst bleibt deine sache, ich habe schon des öfteren das thema angesprochen bei den beiden und die meinten ständig die ändern sich aber nichts ist passiert... 

so doof es klingt aber wenn die auf mich shitten können heul ich da nicht hinterher und shitte genauso auf die... das sind keine besten freunde

Klar das ist so ein Ding mit dem verzeihen, sollte es jemals Schluss sein. Ich denke ich kann auch nicht viel mehr machen wie einfach nur abwarten und Tee trinken.😅😂 

1

Es ist letztendlich überhaupt nichts ungewöhnliches, das selbst die besten Freunde sich bezüglich der Häufigkeit der Kontakte verändern, wenn eine feste Freundin auf den Plan tritt und so ist es auch bei dem gemeinsamen besten Freund von euch geschehen. Dennoch aber derweil das bei seinen Ex Freundinnen nicht so krass gewesen ist, so wäre vielleicht wenn möglich ein klärendes Gespräch zwischen euch angebracht wonach sich der Nebel dann vielleicht etwas lichtet.

Wir haben es ehrlich gesagt schon aufgegeben... haben es immer wieder und immer wieder versucht Kontakt aufzunehmen  bzw zu Sprechen aber es hat zu nichts gebracht. 

Das einzige was passiert ist das man sich nun nicht mehr kennt.... 

0
@MinionMaus19

Wenn es nicht geht, dann geht es halt nicht. Erzwingen lässt es sich nun mal nicht.

2

Wenn er damit glücklich ist, könnt ihr kaum was machen.

Wie helfe ich meinem besten Freund in dieser schweren Zeit?

Hallo liebe GFler.

Hoffentlich geht es allen gut. :-)

Kurz bevor ich meinen festen Freund kennengelernt habe, trat ich in Kontakt mit meinem mittlerweile besten Freund. Mir war von Anfang an klar dass es meinem besten Freund nicht gut geht. Zu der Zeit waren wir beide stark und oft negativ verstimmt und haben uns gegenseitig immer wieder hochgerappelt. Bei mir hat es sich Gottseidank gebessert.

Wie soll ich das beschreiben, er hat zu niemandem mehr Kontakt außer zu mir. Er lässt seine besten Freunde hängen bzw. seinen besten Freund den er seit Jahren kennt. Er hat also nur noch mich. Aus Angst verletzt zu werden aber auch weil er meint, dass er mit mir Alles hat und niemanden mehr in seinem Leben braucht.

Ich bin so etwas wie:

  • seine beste Freundin
  • aber auch Mama
  • und “Ärztin”

Wieso? Weil er nie die Liebe seiner Eltern gespürt hat, ihn seine Mutter vernachlässigt hat und er leider Gottes noch nicht das Materielle hat um endlich auszuziehen. D.h. auf ihn wird getreten und er wird herum gestoßen.

Polizei, Beratungsstelle ... wir haben das alles tausendfach durchgekaut. Die Angst dass ihm seine Familie was antut wenn er es meldet, ist viel zu groß.

Das Problem ist dass es mir zu viel wird, ich Angst haben muss dass er sich etwas antut wenn ich mal nicht da bin. Er bedeutet mir unheimlich viel aber ich weiß nicht mehr weiter.

Ich will den Kontakt nicht beenden, aber ich möchte auch nicht dass er alles und jeden wegstößt und sich an mich festklammert ...

Nur sagt er dann so was wie dass er ohne mich nicht glücklich sein kann, er nur in mir Kraft findet usw.

Hat jemand ein paar gute Ratschläge für mich? Ich würde mich sehr freuen ...

Besten Dank,

BritishWisdom/S

...zur Frage

keinen grossen Freundeskreis

Hallo Liebe Community

Mich bedrück es seit langem das ich fast keine Freunde habe. ( bin 17 Jahre alt) Dies hat schon in der Obligatorischen Schulzeit begonnen. Als ich gemerkt habe das viele nur Schulkameraden sind, anstatt gute Freunde. Jedoch habe ich nach dieser Zeit noch mit ein paar Freunden rumgehangen. Wir haben uns dann auseinander gelebt und haben immer wie weniger Unternommen. Ich habe aber noch Kontakt mit 2 Mädchen aus der alten Klasse gehalten. In der Berufsschule habe ich dann einen neuen Freund kennen gelernt und weil dort die meisten älter waren habe ich nur mit ihm Freundschaft geschlossen. Wir haben oft was unternommen. Sind an Wochenenden sowie unter der Woche andauernd rumgehangen. Die in der Schule habe uns als ein Paar bezeichnet ^^. Ich sah ihn als guten Freund sogar als meinen besten Freund allerdings er nicht. Ab und zu trafen wir auch andere Freunde vom Ihm. Als wir dann streit hatten wegen eines Mädchens lästerte er über mich ab, zudem war er kindisch und konnte nicht unterscheiden wann man es ernst meint oder nicht. Da er so war wie er ist musste er ein wenig zuvor die Klasse wechseln. Darum habe ich den Kontakt abgebrochen. Zur gleichen Zeit habe ich mit einer dieser 2 Mädchen abgemacht und wir haben geplaudert. Sie hat ein paar Sachen missverstanden und ging zu der 2. Freundin, nun gibt es streit wegen den Missverstandenen Sachen. Zudem ist Notenabschluss und niemand hat oder will darüber reden. Ich versuche es zu klären über das Telefon jedoch sind die Weiber immer noch Wütend und jetzt sind Herbstferien und beide gehen in die Ferien. Also habe ich praktisch keine Freunde (eigentlich gar keine mehr oder 2 die auf mich wütend sind) Ein paar Wochen vorher hatten wir ein Projekt vom Geschäft aus und ich lernte eine anderen Knaben kennen. Jetzt haben wir immer wieder Kontakt und waren jetzt auch zusammen draussen. Ich kennen ihn vom Geschäft

Ich denke weil ich einen sehr kleinen Freundeskreis habe. Finde ich auch keine Freundin. Jedoch bin ich auf einer diesen Apps wo man Leute kennenlernen kann. Dort habe ich diverse Mädchen kennen gelernt. Jedoch nichts ernstes nur so schreiben vielleicht mal treffen und das wars.

Natürlich merkt auch meine Familie, dass ich nicht so viele Freunde habe und z.B an Wochenenden oder Ferien zuhause sitze und Videospiele spiele oder TV schaue. Allerdings hat mein Bruder manchmal Freunde zu besuch und ein Mädchen frag immer ob ich auch dazu komme.

Jetzt zu meinen Fragen:

Wie kann ich meine Freundeskreis erweitern (neue Freunde finden)? Wie soll ich mit dem Arbeitskollegen befreunden? Wie kann ich eine Freundin bekommen?

Vielen Dank für Durchlesen hoffe ihr habt alles verstanden

Nochmals vielen dank

Euer FJ

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?