Ist es möglich bei Obi oder Hornbach Schweißgeräte auszuleihen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommt drauf an, ruf vorher an.

Ich hab das ein einziges Mal gemacht, weil ich dachte, das wäre eine schlaue Methode, schweißen zu lernen beziehungsweise zu üben.

Das Drehstrom-Ding, das es da zu mieten gab, war so unfassbar groß und schwer, dass ich es allein nicht aus dem Kofferraum meiner damaligen Limousine ausladen konnte. Musste einen Kran aus einer China-Seilwinde improvisieren, und selbst die brauchte noch einen extra Flaschenzug. Würde mal auf 120 Kilo tippen. Zudem, ich will nicht sagen "völlig abgeranzt", aber schon alt und stark mitgenommen.

Trotzdem war das natürlich ein super massives Qualitätsgerät aus deutscher Fertigung und wer sich mit so was auskennt, hätte da vermutlich sehr ordentlich mit arbeiten können. Ich aber konnte als Anfänger nicht mal wirklich rausfinden, welches der abgebrochenen Bedienelemente mit der abgescheuerten Beschriftung an dem Ding für welche Funktion gut
war. Es schmolz der Draht immer sofort am Werkstück fest und dann war Ende.  Das Spielchen so zirka ein Dutzend Mal, dann verschmolz der Draht mit der Düse und das bekam ich dann nicht wieder hingepfuscht, also außer Spesen rein gar nichts gewesen.

Bei Obi auf jeden Fall, Hornbach weiss ich nicht

Was möchtest Du wissen?