Ist es irgendwie übelkeitserregend wenn man toast roh isst?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nur damit ich Dich richtig verstehe: Du meinst, ob Dir von Toastbrot in ungetoastetem Zustand übel wird?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich esse mein Toast meist ungetoastet, weil es mir besser schmeckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich find das soooo wiederlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Roher" Toast ist das beste was es gibt, wenn einem die Magensäure bis in die Nase gelaufen ist und man dieses wahnsinnige Brennen nicht mehr aus der Speiseröhre heraus bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MervanAbdur
21.12.2015, 21:15

Sehr kompetent danke. Und mir wurde Toast als männliches Substantiv beigebracht Sorry

0

Wenn du gerne pappiges Weißbrot essen willst, nur zu. Gesundheitsschädlich ist das Zeug nicht, eher bähhhh :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Toast ist doch kein roher Teig, nur Weißbrot, das nicht geröstet ist. Natürlich kann man das ohne Probleme essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hahah nein gar nicht :) ich hab das schon ein paar mal machen müssen! Ist halt n bissle trocken und schmeckt nicht so gut wie getoastetes aber man stirbt nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MervanAbdur
21.12.2015, 20:46

Okay :D danke für die schnelle Antwort

0
Kommentar von Lila1128
21.12.2015, 20:47

Kein Ding :) Probier es doch einfach mal ?!

0
Kommentar von MervanAbdur
21.12.2015, 21:16

Hab ich schon, schmeckt aber nicht wirklich, ich dachte nur das da irgendwie Hefe drin ist die dem Darm nicht sonderlich gut tut oder so :D

0
Kommentar von Lila1128
21.12.2015, 21:17

In jedem Brot ist Hefe drin aber der Toast ist ja schon vorgebacken von daher verursacht die Hefe keine Bauchschmerzen wie die Hefe im rohen Teig

0

Was möchtest Du wissen?