Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Gericht würde wahrscheinlich urteilen, dass das bloße "Heil Merkel" sagen nicht Merkel mit Hitler vergleicht oder als Hitler darstellt. 

Also wäre es in Deutschland wahrscheinlich auch legal.

Mal davon abgesehen, dass Merkel sowieso nicht damit hinterherkommen würde jede Beleidigung und Verleumdung zur Anzeige zu bringen.

Es handelt sich dabei um Propaganda regierungstreuer Zeitungen. Deshalb unternimmt die Regierung nichts dagegen.

Der Hitlervergleich Merkels ist eigentlich in höchstem Maße illegal, genauso wie das Schmähgedicht von Böhmermann über Erdogan illegal ist.

Das sagt Wikipedia zu dem Wort "Heil":
Heil drückt Begnadigung, Erfolg, Ganzheit, Gesundheit und in religiöser Bedeutung insbesondere Erlösung aus.

Selbst in Österreich wird dieses Wort verwendet. An dem Wort "Merkel" ist aus meiner Sicht nichts schlimm. Sie ist keine perfekte Politikerin aber eine bodenständige und gutherzige Politikerin.

0
@DirkB67

Hast du dir den verlinkten Artikel angeschaut? Merkel wurde mit Hitlerbärtchen und Hitlergruß in der Zeitung gezeigt, mit der Schlagzeile "Heil Merkel". Hier handelt es sich ganz klar um einen Hitlervergleich. Dies ist Verleumdung und soweit ich weiß auch in der Türkei strafbar.

1

Merkel könnte das hier in Deutschland als ehrverletzende Beleidigung strafrechtlich verfolgen. Hängt ein bisschen von den weiteren Umständen ab.  Sollte man sie damit tatsächlich mit Hitler gemein machen wollen, wäre eine Verurteilung durchaus realistisch.

Was möchtest Du wissen?