Ist es erlaubt von Juden und Christen zu essen Islam?

9 Antworten

Das Essen muss Halal sein. Christen legen kein Wert auf Halal, sodass du hier darauf achten musst, von wo sie das Fleisch beziehen und ansonsten vegetarisch/vegan essen.

Wichtig ist nur, dass du eigentlich nicht mal aus ihren Gefäßen Essen darfst, welche sie sonst für Schwein benutzen, außer dass du diese 7 mal wäschst.

Juden haben die Vorschrift, dass ihr Essen Koscher sein muss. Koscheres Essen ist ebenfalls Helal. Bei Juden die Koscher Essen darfst du daher bedenkenlos essen. Sie allerdings nicht bei dir, da die Vorschrift für Koscheres Essen strenger ist, als wie für Helal zertifiziertes

Wenn es dir darum geht, Speisen zu essen, die von Menschen jüdischen oder christlichen Glaubens zubereitet wurden, so ist dies erlaubt, sofern die Nahrung den islamischen Speisevorschriften entspricht.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Also schlachten die es halal

1
@ajwjshdbnee

Nein, natürlich nicht. Schächten ist in Deutschland verboten, weil es Tierquälerei ist. Es gibt aber Ausnahmegenehmigungen für Juden und Muslime.

1
@Guardianangel1

"Also schlachten die es halal"

Dann schrieb ich nur die Juden

Also nur die Juden schlachten halal bzw koscher die heutigen Christen in Deutschland aber nicht.

0

solange es nicht vergammelt ist ist jedes Fleisch erlaubt.

Außer du bist Vegetarier, dann nicht

Du kannst bei Christen und Juden essen, nur bei Christen kein Schwein, und generell kein Fleisch da es nicht geschächtet wird. Aber vegetarische Speisen sollten kein Problem sein.

Von Juden ja, was koscher ist, ist auch halal.

Umgekehrt leider nicht, weil Milchiges und Fleischiges im Islam zusammen gegessen werden darf.

Von Christen besser nicht, die essen auch Schwein, manchmal sogar bluthaltiges, und anderes, was im Islam und Judentum verboten ist.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Haredischer (ultraorthodoxer) Jude