ist es erlaubt *Katzenfallen* aufzustellen?

Katzenfalle - (Freizeit, Tiere, Nachbarn)

5 Antworten

Das kommt auf den Grund an. Tierschutzvereine stellen Katzenfallen auf, um Streuner einzufangen und kastrieren zu lassen. Das ist erlaubt. Jäger stellen Katzenfallen auf, um Katzen für ihre Hunde als "Trainingsgerät" zu fangen. Das ist nicht erlaubt, wird auch bestritten, aber trotzdem gemacht. Privatpersonen leihen sich manchmal Katzenfallen beim Tierschutz, um Streuner auf ihrem Grundstück zu fangen, wegen Kastration etc. Das wäre erlaubt, wenn es abgesprochen ist.

Ihr solltet beim Tierheim/Tierschutzverein nachfragen, ob dieser Nachbar dort eine Falle geliehen hat bzw. ob da eine Kastrationsaktion für Streunerkatzen läuft. Wenn die nichts davon wissen, dann ist das verdächtig und sollte bei der Polizei gemeldet werden. Kann auch sein, dass der Mann einen Marder oder Waschbären fangen will, das sollte auch nicht jeder einfach so machen dürfen.

Du könntest ihn erst mal fragen, was er damit vorhat. Es ist dabei sehr wichtig, dass du ruhig und sachlich fragst und dich nicht zu unüberlegten Vorwürfen hinreißen lässt. Wird er pampig, kannst du dem Tierschutz mal einen netten kleinen Tipp geben, damit sie sich die Sache anschauen.

wenn ich so eine falle sehen würde, dann würde sie dort nicht mehr lange stehen zwinker

aber ich glaube nicht das du da was machen kannst! du könntest mal beim tierschutz anfragen ob die dort etwas unternehmen können

Wie weit gilt das Recht zum Widerstand?

Laut Art. 20 GG haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand gegen jeden, der es unternimmt, die Verfassungsmäßige Ordnung zu beseitigen, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

Genau welche Widerstandsformen sind dabei erlaubt? Geht es nur um den friedlichen Widerstand (Generalstreiks etc.), oder ist es z. B. auch erlaubt, verfassungsfeindliche Politiker und ihre Gefolgschaft im Fall der Falle umzubringen?

Hätte Art. 20 GG es erlaubt, Adolf Hitler umzubringen?

...zur Frage

ist es erlaubt ein Schwimmbecken ohne Genehmigung aufzustellen

Wir haben ein Einfamilienhaus mit Garten vermietet. Der Mieter hat ohne unser Einverständnis im Garten auf den Rasen ein sehr großes Schwimmbecken aus Plastik (Durchmesser ca. 3 Meter) aufgestellt. Wer weiß ob das erlaubt ist oder ob wir den Mieter auffordern können, dieses Becken wieder zu entfernen.

...zur Frage

Sterben Mäuse in einer Mäusefalle?!

Heute war jemand von der Stadt da, da wir Ratten haben..Naja, meine Mum hat ihm erzählt, dass wir damals auch Mäuse hatten und eine LEBENDFALLE aufgestellt haben und sie anschließend freigelassen haben. So, dann meint er auf einmal, es wäre viel besser, wenn man ihnen Giftköder geben würde, zum Sterben. In einer Lebendfalle würden sie sowieso sterben, da es extremer Stress ist. Sie würden es niemals 8 Stunden lang dadrin aushalten. Meine Mum meinte dann, es ist bis jetzt keine Maus gestorben, die wir gefangen haben. Dann meinte er, das es auch an der Größe von der Falle liegt (große Falle = Leben, kleine Falle = Tod) Die Mäuse, die wir bis jetzt gefangen haben, haben zwar alles vollgekackt, waren aber munter. Stimmt es, das Mäuse nach 8 Stunden in der Falle sterben? Unter "unseren" Mäusen waren auch Haselmäuse, die darf man doch gar nicht vergiften?! Mich interessiert es nur, ich würde die Mäuse niemals töten!!!!

...zur Frage

trambolin

hallo an alle,ich habe für mein enkel im garten ein trambolin größe 2,50 m durchmesser aufgestellt,jetzt bekomm ich von mein vorstand eine abmahnung und soll dieses wieder entfernen da ich eine genehmigung brauche und er es auch gleich abgelehnt hat,würde ich es nicht entfernen troht er mir mit kündigung,ist es im garten erlaubt ein trambolin aufzustellen?

...zur Frage

Gartenhaus auf Eigetumsgrundstück

Es geht um folgendes... Meine Eltern haben seit einigen Jahren ein Reihenhaus gekauft.. sprich es ist ihr Eigentums haus. Vor paar Tagen haben sie sich ein Gartenhäuschen bestellt um es die nächsten Wochen aufzubauen. Das Problem : der Nachbar hat davon Wind bekommen , ebenfalls Eigentümer des Hauses daneben auf der anderen Seite des Gartenzauns und meinte er erlaubt es nicht das Garten Haus aufzustellen, weil es Schatten auf sein gras werfen würde und somit das gras schlecht wachsen. Er will im Notfall rechtlich deswegen vorgehen... MEINE FRAGE : darf er es uns verbieten auf unseren Boden-auf unserem Grundstück ein GartenHaus aufzubauen ? Gibt es Gesetze dazu.. wenn ja könnte man sie mir nennen ? - danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?