ist es erlaubt *Katzenfallen* aufzustellen?

Katzenfalle - (Freizeit, Tiere, Nachbarn)

5 Antworten

Das kommt auf den Grund an. Tierschutzvereine stellen Katzenfallen auf, um Streuner einzufangen und kastrieren zu lassen. Das ist erlaubt. Jäger stellen Katzenfallen auf, um Katzen für ihre Hunde als "Trainingsgerät" zu fangen. Das ist nicht erlaubt, wird auch bestritten, aber trotzdem gemacht. Privatpersonen leihen sich manchmal Katzenfallen beim Tierschutz, um Streuner auf ihrem Grundstück zu fangen, wegen Kastration etc. Das wäre erlaubt, wenn es abgesprochen ist.

Ihr solltet beim Tierheim/Tierschutzverein nachfragen, ob dieser Nachbar dort eine Falle geliehen hat bzw. ob da eine Kastrationsaktion für Streunerkatzen läuft. Wenn die nichts davon wissen, dann ist das verdächtig und sollte bei der Polizei gemeldet werden. Kann auch sein, dass der Mann einen Marder oder Waschbären fangen will, das sollte auch nicht jeder einfach so machen dürfen.

Du könntest ihn erst mal fragen, was er damit vorhat. Es ist dabei sehr wichtig, dass du ruhig und sachlich fragst und dich nicht zu unüberlegten Vorwürfen hinreißen lässt. Wird er pampig, kannst du dem Tierschutz mal einen netten kleinen Tipp geben, damit sie sich die Sache anschauen.

wenn ich so eine falle sehen würde, dann würde sie dort nicht mehr lange stehen zwinker

aber ich glaube nicht das du da was machen kannst! du könntest mal beim tierschutz anfragen ob die dort etwas unternehmen können

Was möchtest Du wissen?