Ist eine Reduktion immer endotherm?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du meinst "Reduktion" im Sinne von "Sauerstoffabgabe", gell? (Es gibt nämlich noch eine andere Definition von Reduktion).

Dann würde ich (solange es sich um Schulchemie handelt) antworten: Ja, du hast Recht!

Es kann sein, dass man mit sehr hohen Drücken und Temperaturen irgendwelche putzigen Oxide herstellen könnte, die dann unter normalen Bedingungen wieder spontan und exotherm zu Sauerstoff und anderem Stoff zerfallen. In der Schule gibt es das jedoch nicht.

LG
MCX

Miraculix84 04.07.2017, 17:11

PS: Ich bin mir grade nicht sicher, ob der Zerfall von Wasserstoffperoxid vielleicht exotherm ist. Habe grade aber keine Formelsammlung zur Hand.

LG
MCX

1
TomRichter 04.07.2017, 19:28

Die Stickoxide werden endotherm gebildet und zerfallen somit exotherm.

2

Ist eine Reduktion immer endotherm?

Nein.

Reduktion ist immer Aufnahme... Von Elektronen
Oxidation ist immer Abgabe... Von Elektronen

=Redoxreaktion ist eine chemische Reaktion, wird bestimmt nach endotherm und exotherm

Was möchtest Du wissen?