Ist ein Winkel im Kaminabzugsrohr möglich?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo,
fragt dazu am besten einen Heizungsbauer und den Schornsteinfeger.
Der Kamin muss vom Schornsteinfeger abgenommen werden.
Der Ofen darf erst nach der Abnahme in Betrieb genommen werden.
Also vorher fragen, bevor ihr einen Kamin gelegt habt, der nicht betrieben werden darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ArkusP
22.08.2014, 12:13

So ist es. Du musst das Rohr nicht gerade führen es gibt auch Winkel wie z.B. die hier

0

Klar, der schornsteinfeger muss es wissen und wird es dir sagen, was genehmigungsfähig ist und was nicht. Ich kann's mir nur nicht vorstellen, da ja der besagte 1-2 mal im jahr zur reinigung kommt und dabei eine bürste mit gewicht durch den schornstein rutschen lässt - die macht bestimmt auch kleine knicke (evtl. 5-15 grad) mit, aber bestimmt keine 90 grad.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es muss nicht gerade sein - du kannst - allerdings nur mit freigabe vom schornsteinfeger - durchaus winkel einbauen - redet vorher mit ihm, sonst kann er euch den ofen stillegen - wichtig! erst schornsteinfeger fragen, dann bauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Knicke darf es haben. Genauere Angaben dazu macht Dir der Schornsteinfeger. Er muss die Feuerstelle auch abnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das darf es, es muss nur am Ende senkrecht nach oben zeigen, damit ein Sog entsteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jamaga1 + jens79 haben Recht, am besten fragst du einen Schornsteinfeger. Dieser kennt die ganzen Vorschriften für Kamine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Knicke dürfen kein Problem darstellen... aber frag am besten deinen Schornsteinfeger. Er muss ihn eh abnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versatz ist möglich, diesbezüglich gibt dir dein Bezirksschornsteinfegergott Auskunft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Knicke dürften kein Problem sein, aber frage am besten den Schrnsteinfeger deines Vertrauens!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Super! Vielen Dank für die schnellen Antworten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?