Ist ein kleiner Stromschlag gefärlich? steckdose

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

ich hab 2 Nachrichten für dich:

die schlechte: ein stromschlag aus der Steckdsoe ist sau gefährlich. auch wenn viele leute das schon überlebt haben...

die gute: was du für einen stromschlag am Handy bekommen hast, war (da bin ich mir totsicher) garkein direkter steckdosenstromschlag.

warscheinlich war das was du erlitten hast ein Stromschlag in folge statlischer Aufadung (das passiert wenn man mit senakers über den tepplich läuft)

so ein statischer stromschlag tut hölle weh, killt dich aber nicht. dafür aber schon mal das handy...

meine mama hat sich mal einen üblen geholt. das hat man im hell erleuchteten flur gesehen... an dem tag hab ich ein paar neue wörter gelernt :)

TimeosciIlator 09.01.2013, 07:29

Gibt es nicht auch Ladegeräte, die lediglich einen vergossenen Stecker besitzen und bei denen der Transformator erst hinter einem Stück Netzkabel angebracht ist ? In dem Fall wäre ein Isolationsdefekt am Kabel wiederum sehr gefährlich. LG Time

0

Kleiner Stromschlag ? Wir reden hier von einem Gerät was in die 230 Volt-Steckdose eingesteckt wird. Und ob das gefährlich ist ! Nicht umsonst besitzen diese Geräte Prüfabzeichen und selbstverständlich beziehen sich diese Zeichen auf die intakte Isolierung. Mit sowas ist wirklich nicht zu spaßen ! Benutz dieses Gerät bitte nicht wieder und besorg Dir ein neues Ladegerät.

Kabel eher was kannst du da dazu naja wenn das kabel ende ja unter strom war ist und du berührst es dann komisch am besten neues kaufen und testen. Und gefährlich naja lass das mal checken nicht das dann noch was am herz ist also alles gute :)

Das Kabel ist wahrscheinlich kaputt, poroes.

Solange Du geerdet bist, Gummisohlen, oder sonstwie isoliert, ist es NUR unangenehm, ABER VORSICHT feuchte Hände können dann SEHR gefährlich sein.

Tele Kabel auswechseln, und Steckdosen vom Elektriker prüfen lassen.

NEIN ;)

hab ich auch oft ganz normale reaktion der hait das zuckt kurz weil i wo ein kleines loch oder so ist (wahrscheinlich) der strom fließt wenn ein loch in dem gummi kabel ist fließt ein bissel über das kabel volkommen ungefährlich wenn´s mal wirklcih weh tut kauf dir n neues Ladekabel

LG Schicksal112

wtf ist das kabel nicht isoliert oder was?!? (der strom der aus der steckdose kommt ist lebensgefählich also nicht mit unisolierten kabeln dran rumspielen) ;)

mfg flo

Kommt drauf an , ab 18 Volt kann's gefährlich werden , 22 V sind tödlich ..... Aber so ein kleiner Schlag ausm Feuerzeug macht nichts ^^ Probier's lieber trotzdem nicht aus wenn du nicht weist wie stark er ist ;)

appletman 08.01.2013, 22:55

Humbug, ab 50 V Wechselspannung wird's gefährlich, auch ab 50 mA Wechselstrom. Bei Gleichspannung sind die Werte sogar deutlich höher...

0
NorthBeach 08.01.2013, 22:56

Bitte kein Halbwissen verbreiten. So eine Aussage ohne die Stromstärke zu berücksichtigen ist Blödsinn.

0
dompfeifer 08.01.2013, 22:57

Was, 22V sollen tödlich sein? Da dürfte ja fast kein Kind mehr leben hierzulande: Bei Spannungen unter 25 Volt AC oder 60 Volt DC kann gänzlich auf einen Schutz gegen Berühren verzichtet werden; diese Spannungen gelten auch für Tiere und Kinder als ungefährlich.

0
Szintilator 08.01.2013, 22:57

Nun sind 22 Volt zu gering, um einen tödlichen Schlag zu bekommen, was sollen bloß die armen Automechaniker machen, die 24 Volt Akkus in LKWs einbauen?

0
BMXFLO 08.01.2013, 23:01

Die aus dem feuerzeug sind nicht schlimm hab ich ausgebaut und mach das an meinem finger an der fingerkuppe tuts nur kurz gribbeln oder so aber mehr nicht das ist wie bei den komischen verarschen von kaugummipackungen da zieht jemand dran und bums hat man eine verpasst :D :)

0
dingensfreak 08.01.2013, 23:29

jap musst du aufpassen so eine modelleisen bahn geh mit 18 volt und ist unisolirt die babys laufen drüber und fallen einfach tot um keiner weiß wieso nein kleiner spaß 25 volt zält als berürumgsspannung für tiereund kleinkinder und 50 volt für menschen

0
Eichbaum1963 08.01.2013, 23:35

Kommt drauf an , ab 18 Volt kann's gefährlich werden , 22 V sind tödlich ..

Man, dann leben Modelleisenbahner aber seeeehr gefährlich... Lachflash

Abgesehen davon: wer hat hier nach Stromschlag von einem Feuerzeug gefragt??

0
ClariceClaptone 08.01.2013, 23:58

Ich kenne jemand, der eine Mutprobe an einem Stromleitungsmast gemacht hat!

Der Junge hat nur noch einen Arm, weil der andere durch Strom einige Tausend Volt, verkohlt wurde.

-

Mir selbst hat mal ein nicht geerdetes Gerät, eine Art Luftfilter einen Schlag verpasst. Aber meine Schuhsohlen waren geerdet auf einer Gummimatte. So daß es nur ein starkes, krampfartiges Ziehen war.

Das aber ist nicht zur Nachahmung empfohlen. Das kann auch mal anders ausgehen.

0
ClariceClaptone 09.01.2013, 00:01

Du hast die NULL hinter der 22 vergessen 220 Volt oder Stark Strom 240 V.

18 Volt sind Kleingeräte, oder Weidezäune, die spaßeshalber von Mutigen mal mit einem Hosen-Wasserstrahl nass gemacht werden, als Mutprobe.

0
MyBreak16 09.01.2013, 14:55
@ClariceClaptone

Haha leute , nimmt das mal weiterhin ernst ......^^ freu mich bei allen die sagen dass ich dumm bin weil ich ja auch aufm gymi bin , und 1,5 durchschnitt habe ;) war übrigens ein kleiner Witz für die ganz klugen unter euch :)

0
Eichbaum1963 09.01.2013, 17:31
@MyBreak16

Aha, ein Bundeswehrwitz - die Stelle zum Lachen war getarnt. :P

Ach und Gymi hat gar nicht soviel zu bedeuten. ;)) Duck und weg^^

0
MyBreak16 09.01.2013, 21:37
@Eichbaum1963

Haha , mit Gymi stimmt , kenn ziemlich viele Idioten auf meiner Schule ;) aber ich hoffe mal der Durchschnitt sagt was :)

0
Eichbaum1963 10.01.2013, 00:01
@MyBreak16

Du hast echt Humor, Hut ab. ;)

Ja, der Notenschnitt sagt schon viel, aber auch Allgemeinwissen ist natürlich wichtig. Klar, mit 16 fehlt es da in der Regel meist nur an Lebenserfahrung. ;)

Und bezüglich deiner angesprochenen "Idioten": Es gibt in der Tat sogar einige Fachidioten. In ihrem Fach eine absolute Koryphäe, lassen ansonsten aber sogar noch das Kartoffelwasser anbrennen. :D

Gibt es da doch auch den Uni-Professor, welcher ohne seine Haushälterin kaum lebensfähig wäre.^^ Dafür in der Regel aber auch ein liebenswürdiger (zerstreuter?^^) Mensch. ;)

Ich kannte mal einen, der war Chemielaborant - in seinem Job absolut Spitze - aber beim Auto fahren eine Naturkatastrophe: schaffte er es doch mit Schmackes eine Laterne zu rammen, welche 15 m hinter ihm stand. Er hatte versehentlich den Rückwärtsgang drin... :;))

0
MyBreak16 10.01.2013, 22:54
@Eichbaum1963

Haha danke .. ;) Na , das sollte mal allen Volltrotteln eine Lehre sein ^^ , und ja allgemein wissen ist find ich auch viel wichtiger als die Sachen wie Musik und Kunst ! Die gehören zwar ein bisschen dazu , aber trotzdem ausm rennen :D !! Naja aber was soll man machen ..... , die leben überall :D , aber im ernst ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen wie man dumm sein kann ( obwohl ich da einige kenne ) xD !!

0
Eichbaum1963 10.01.2013, 23:24
@MyBreak16

Eben, Allgemeinwissen ist wichtiger als spezielles Wissen, schließlich muss man ja auch nicht unbedingt wissen, wann Beethoven seine 9. Symphonie ins Notenblatt genagelt hat. ^^

Es reicht, zu wissen, dass er taub war und dass Mozart nicht nur als süße Kugel existiert, sprich beide Komponisten waren (was manche Dummies inzwischen aber scheinbar schon mit Kompost verwechseln. :P).

Wie der eine der meinte, Shakespeare wäre ne englische Biersorte. :DD

Schlimmer aber: die Schule verdummt schon - da wird Senf gelernt, denn man allenfalls als Wissenschaftler benötigt, während die Prozentrechnung, welche man oft täglich braucht, im Schnelldurchgang abgehakt und nie wiederholt wird. Aber Algebra lernen bis zum Erbrechen...

Kein Wunder dass es viele gibt, die meinen 10 % von 100 wären 1 oder sonst ne krumme Zahl... :D

0

Was möchtest Du wissen?