ist ein IQ von 125 bei einer 13 Jährigen Überdurchschnittlich?

5 Antworten

Zunächst: Der Intelligenzquotient gibt an, wie "intelligent" man im Vergleich zu den restlichen Menschen einer bestimmten Altersgruppes ist. Der durchschnittliche Intelligenzquotient für alle Altersgruppen liegt bei 100. Das liegt daran, dass dieser Wert immer von der Anzahl an richtigen Antworten beziehungsweise erreichten Punkten der Probanden eines gewissen Alters abhängt. Desto älter man wird (zumindest gilt das für Kinder und Jugendliche), desto mehr richtige Antworten beziehungsweise Punkte benötigt man, um denselben Wert zu erreichen, da man sich mit dem Alter verbessert.

Der Intelligenzquotient von 125 liegt im außergewöhnlich hohen Bereich; der Prozentsatz der Menschen in deinem Alter, die einen derartigen oder einen höheren Wert erreichen, ist sehr gering.

Falls du den Test jedoch nicht bei einem Spezialisten, zum Beispiel einem Psychologen, durchgeführt hast, ist das Ergebnis ungültig. Es erfordert enorm viel Arbeit, einen aussagekräftigen und verlässlichen Intelligenztest zu erstellen und zu normieren: Niemand würde nach so vielen Jahren harter Arbeit den Test einfach ins Internet stellen oder in einer Zeitschrift veröffentlichen lassen. Anmerkern möchte ich dennoch, dass ich im Intelligenztest beim Psychologen einen deutlich höheren Wert als den in den Online-IQ-Tests erreicht habe…

Woher ich das weiß:Recherche

Der durchschnittliche IQ liegt für jedes Alter bei 100. Ein IQ von 100 bedeutet, dass man für das jeweilige Alter durchschnittlich intelligent ist. Je älter du wirst, desto mehr Punkte musst du auch erreichen, um denselben IQ Wert zu haben.

Hättest du mit 18 Jahren genau so gut abgeschnitten hättest du vielleicht nur einen IQ von 100 gehabt. Mit 8 Jahren und derselben Leistung wärst du hingegen höchstbegabt.

Kurz gesagt: Der Test ist auf dein Alter zugeschnitten. Ein IQ von 125 ist generell ein sehr hoher Wert. Egal in welchem Alter.

Der IQ ist für jede Altersgruppe so genormt, dass der Durchschnitt bei 100 liegt. Ein IQ von 125 ist also überdurchschnittlich.

Nein. Soweit ich weiß steigt der IQ auch nicht mit dem Alter, lediglich sind die Tests dem Alter entsprechend.

Das war vermutlich kein professioneller Test. Dann ist es eh nicht aussagekräftig.

Was möchtest Du wissen?