Ist ein Baum männlich oder weiblich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kommt drauf an, ob einhäusig, das wäre dann ein Zwitter, oder zweihäusig, also männl. und weibl. Bäume, je nach Art.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten Bäume sind Zwitter, bei anderen Bäumen müssen 'weibliche' und 'männliche' Bäume relativ nahe beieinander stehen um sich vermehren zu können…
Es gibt also beides…

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einige Bäume haben auf jeden Fall ein Geschlecht. Es gibt sowohl männliche als auch weibliche Blüten. Pollen von männlichen Blüten bestäuben dann den weiblichen "Blütenstempel". Bei Selbstbefruchtern weiß ich nicht genau, wie es geregelt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pflanzen sind in der Regel geschlechtslos. Es gibt allerdings Pflanzen deren Gattungen männliche bzw. weibliche Ausprägungen zwecks Fortpflanzung aufweisen. Zum Beispiel bei der Hanfpflanze.

Bei Bäumen ist mir nichts dergleichen bekannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von voayager
08.05.2016, 21:48

stimmt so nicht, Bäume sind entweder zwei,- oder eingeschlechtlich. Man spricht von einhäusig oder zweihäusig. Es ist kein Privileg der tiere, einem bestimmten Geschlecht anzugehören, Pflanzen lassen sich mühelos geschlechtlich definieren.

1
Kommentar von k3ltis
09.05.2016, 02:50

Ok! Danke für die Verbesserung

0

Was möchtest Du wissen?