Ist die Persische Schrift Arabisch?

6 Antworten

Wieso sprichst du nicht Latein, obwohl du die lateinische Schrift benutzt? ... Es gibt eine ganze Reihe sprachen, die meist mit Zusatzzeichen, eine gemeinsame Schrift haben. Arabische Schrift wird u.a. für folgende nicht-arabische und nicht-semitische Sprachen ganz oder teilweise verwendet: persisch, Dari, Pashto, balutschi, brahui, Sindhi, panjabi, uyghurisch, Azeri, Usbekisch, tajikisch, Urdu, Haussa, wolof, malayisch, Sorani (eine kurdische Sprache) , Somali, Suaheli ... Bis 1928 auch für Türkisch (Osmanisch)

die persische Schrift ist das leicht an die neupersische Sprache angepasste arabische Alphabet. Bevor Persien von den Arabern erobert wurde, also das Sassanidenreich noch bestand, hatten die Perser ihre eigene Schrift.

Vor der arabischen Schrift wurde Mittelpersisch in der Pehlevi-Schrift (hat aramäische Wurzeln - aber diese Schrift wurde nicht so gelesen wie geschrieben, sondern aramäisch geschrieben, persisch aber ausgesprochen - etwas verwirrend) und davor Altpersisch in Keilschrift (ein kleineres Syllabar) geschrieben.

1

Sie haben die gleichen Schriftart (Abdschad), jedoch sprechen sie (Die Perser) nicht arabisch. Allerdings haben die Perser Buchstaben چ پ گ ژ die bei der Arabischen Sprache nicht existieren (j, g, p, dj). 

Frag dich mal warum Deutsche und Engländer dasselbe Schriftart haben.

Warum sprechen Engländer dann Englisch und nicht Deutsch ?

Korrektur= dj falsch tsch richtig 

1
@furqan1616

Gleiches gilt bei der Sprache Urdu  (Pakistan) und sie hat andere Buchstaben= ڑ ٹ ڈ ں Oder Paschto  (Afghanistan)  ګ ړ ږ ځ څ ښ ټ ڼ ې ډ  oder Sorani (Kurdistan)  ڤ ه  ێ ڵ وو ڕ ۆ

1

Aus dem selben Grund wieso zb. Deutsche und Franzosen dasselbe/ähnliche Alphabet haben aber andere Sprachen sprechen.

Persisch ist eine eigene Sprache.

Arabisch leitet sich vom Aramäischen ab 

Was möchtest Du wissen?