ist die gliederung für meine gfs über hexenverfolgung gut?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Deinen dritten Punkt würde ich irgendwo mit einfließen lassen. Als eigenständiger Punkt wirkt es so, als wären die Erkennungszeichen wirklich dazu da, Hexen zu identifizieren.

Hexen waren meistens weibliche Personen.
Man wusste nie genau ob es sich um eine handelt, aber wenn man Verdacht darauf hatte, hatte man sie extra gefoltert. Bis sie zugibt das sie eine Hexe war. Das machten die meisten, weil sie nicht mehr gefoltert werden wollten.

Weitere Infos dazu gibt es auch in Wikipedia, aber das sollte schon mal reichen

Was möchtest Du wissen?