Ist die 11 Klasse schwer oder eher leicht?

7 Antworten

Verkürze Schule G8 gibt es bald über all. Zu 11 Klasse, die ist schwer in sofern das es eine Umstellung ist, ich musste bis 10 nie wirklich lernen und hatte einen Schnitt von 1,7 (Ohne irgendwas zu tun!) In der 11 musste ich das erstemal anfangen zu lernen, und da waren meine Noten dann auch nicht so pralle, im Schnitt so 2,0. Aber lass dich nicht entmutigen, ich hab jetzt auch mit 1,3 mein Abitur gemacht, schwer ist die 11 Klasse nur wenn man nichts tut.

In der elften Klasse wird je nach Schule, Schulform und Bundesland noch einmal kräftig gesiebt. Bei uns in der Klasse hat man damals gesagt, dass man eine Durchfallquote von 20 bis 25 Prozent anstrebe. Das haben die dann auch geschafft, wahrscheinlich mit Hilfe der gaußschen Glocke ;-) Aber wenn mann auf der Hut ist, klappt das schon.

meiner Erfahrung und der Aussage anderer Kollegiaten nach ist die 11. nicht unbedingt schwerer, aber anders... meine Noten haben (ich hab genau so viel gelernt, also gar nicht, wie davor) sich um 0,05 Notenpunkte verschlechtert... Das Ding ist, dass sich viele verrückt machen, wegen dem neuen Punktesystem. Ich mein, 4 punkte sind nicht erstrebenswert, aber immer noch ne 4 als Note... Das beste wird sein, wenn du ein bisschen mehr lernst als in der 10. , aber nicht, weil du in der 11. bist, sondern weils aufs Abi zu geht... demzufolge hab ich nen großen Fehler letztes Jahr gemacht... mei, auf gehts nächste Runde, 12. Klasse :D

viel glück! :)

0

Was möchtest Du wissen?