10. Klasse an einem G8 Gymnasium das schwerste Jahr? Sind 11. und 12. wesentlich leichter?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich geh auch auf ein G8 Gymnasium, in die 11. Klasse, und finde das Jahr jetzt schon viel schwerer als die 10.. Mag sein, dass das auch zum Teil an dem veränderten System mit den Klausuren und der Vorbereitung aufs Abi, etc. liegt, aber prinzipiell finde ich nicht, dass man sagen kann, dass die 10. Klasse das schwerste Jahr sei. Es gibt Zeiten, in denen sehr viele Klausuren hintereinander liegen und ich finde auch, dass man für die Klausuren viel mehr lernen muss, also für die Schulaufgaben in der 10.. Klar, die Klausuren sind auch länger, aber da geht (bei mir jedenfalls) schon immer sehr viel Zeit drauf zum Vorbereiten, meistens das ganze Wochenende davor, für die Schulaufgaben musste ich nicht so viel lernen. Nach dem Halbjahr ist das ganze etwas entspannter finde ich, aber die Klausurenphasen haben es in sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wäre unlogisch und ist kaum vorstellbar.Das könnte höchstens für eine Schule ztureffen, die die Losung ausgegeben hat: ALLE Schüler MÜSSEN bei uns Abitur machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wäre ziemlich unlogisch. Vielleicht ist man eher schon an Stress gewöhnt und kann deswegen besser damit umgehen, aber leichter vom Stoff her? Schön wäre es gewesen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
      1. sind noch deutlich schwerer als die 10.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?