Ist das schwer tourismus zu studieren?

3 Antworten

Ich würde Dir dringend raten zunächst eine Ausbildung zum Reiseverkehrskaufmann in einem guten Reisebüro zu machen. Als Abiturient kannst Du Ausbildung verkürzen. Die Berufserfahrung die du in der Ausbildung bekommst ist Gold wert. Danach kommt dann das Studium und erst dann wirst du entscheiden können in welchen Bereich Du mal gehen wirst. Während der Ausbildung im Reisebüro kommst Du schon ein wenig in der Welt herum. Du lernst Veranstalter kennen und deren Arbeitsweise und kannst schon mal Kontakte knüpfen. So baut man sich eine solide Basis.

Hallo, die Frage ist eigentlich was man erwartet und was man möchte. Dabei sollte man wissen was man nach diesem Studium machen möchte. Dabei muss man auch bedenken, dass in vielen touristischen Bereichen nicht in jeder Position eine vergleichbare gute Entlohnung erfolgt. Dann sollte man sich damit anfreunden dann mindestens 2 Fremdsprachen zu beherrschen. Dann sollte man sich sachkundig machen in welchem Land man studieren will und darauf aufbauend ergeben sich die Anforderungen der einzelnen UNI s

Für ein Tourismus Studium brauchst du keinen NC (=Notendurchschnitt) nachzuweisen. Tourismus/ Tourismusmanagement ist kein zulassungsbeschränkter Studiengang, so dass du dich nicht über die ZVS bewerben musst. Die meisten Hochschulen führen halt ein internes Auswahlverfahren durch, was aber nicht immer das Schwierigste ist.

Ansonsten hängt es natürlich von deiner Lernmotivation ab, wie viel Spaß dir so ein Studium macht und ob es dann halt für dich schwer oder nicht schwer ist. Ich würde aber mal behaupten, Medizin, Jura oder Architektur sind wesentlich schwierigere Studiengänge. Hast du wegen Infos schon mal auf www.tourismus-studieren.de geguckt?

Studiengänge mit Tourismus

ich bin jetzt 12.klasse und werd nächstest jahr mein abi machen. eig wollte ich danach gleich eine ausbildung zur luftverkehrskauffrau machen, aber die konkorenz ist groß (in berln ca. 5.000 bewerber !) viele haben mir empfolen erstmal zu studieren...aber was? ich möchte tourismus studieren, ohne hotel, ohne event oder sonst was....was könnt ihr mir für ein studiengang raten, um danach problemlos als luftverkehrskauffrau arbeiten zu können ? (ich werd mich trotzdem für eine ausbildung bewerben, aber ich möchte natürlich alternativen)

...zur Frage

Ähnlicher Studiengang wie Tourismus und Eventmanagment?

Hallo. Ich würde gerne Tourismus und Eventmanagment studieren, da es ein guter Beruf ist um zu reisen bzw es eine einfache Möglichkeit ist Arbeit im Ausland zu finden. Da es keine einzige staatliche FH gibt und eine private aus finanzieller Sicht nicht in frage kommt, suche ich nach einem Studiengang der so ähnlich ist. Ich werde mich zudem Dual bewerben. Eine Ausbildung möchte ich nicht machen. Habt ihr Vorschläge? Bin etwas am verzweifeln.
Danke.

...zur Frage

Nach sozialen fachabitur Tourismus studieren?

Ich mache ein 4 jähriges fachabitur in dem ich auch eine Ausbildung als sozial- Assistentin und Erzieherin absolviere.
Mein Wunsch ist aber unglücklicherweise Tourismus Management zu studieren.
Kann ich dies nach meinen fachabitur soziales machen? Oder brauch ich ne Umschulung oder ein komplett neues fachabitur?
Es ist mein Traum und jetzt bereue ich es einfach nur diese Richtung in soziales gegangen zu sein, Vorallem weil der Lohn unterste Schublade ist !!  :( bitte Hilfe .. ich kann langsam nicht klar denken
Ich bedanke mich bei jeder ernsten Antwort schonmal !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?