Ist das Schimmel an meiner Keller Wand?

 - (Wand, Tapete, Schimmelbefall)

6 Antworten

Auch wenn alles schreit Schimmel

Wir haben ein altes Haus leerstehend, Einen Wasserrohrbruch und verdammt nicht wenig. Was nach einem Jahr trocken (ungedämmtes Haus Fenster dauerhaft angeklappt) bleibt sind schwarze Punktflächen in allen Zimmern/Ecken. Alles was jeder sofort als Schimmel "erkennt"

Es war aber keiner. Gutachter, Wand ist zu 98 % trocken. Kein Handwerker niemand sagt, das ist Schimmel (bei uns)

Sieh zu die Wand trocken zu bekommen notfalls einen Bautrockner mieten und dann gucken Schimmel verbreitet sich.

Schaut eher nach kleinen Rostflecken aus, ausgelöst durch die Feuchtigkeit, die zweifelsohne in der Wand ist oder war. Mal vorsichtig den Putz abklopfen, um zu schauen, was sich darunter verbirgt und was die Ursache dafür ist. Eine defekte Leitung ist schon möglich.

Das ist Schimmel aus der Gattung der Penizilata Protengus, welche genauso wie der Pilz Penicilium Noctatum bakterien abtötet. Dieser Pilz verbreitet sich viel schneller als penicilium Noctatum und wird deshalb auch zur Penicilingewinnung veerwendet. Dieser Pilz muss sehr schnel bekämpft werden. Dieser Pilz kann sich durch einen ganzen Baum fressen und zwar in nur einer Woche. Je nachdem ob es Feucht ist, kann es sogar schneller gehen. Außerdem setzt der Pilz beim wachsen die sogenannten Penicilsporen frei, welche die Verbreitung des Schimels fördern. Beim Einatmen kann es zur Atemnot kommen.

Ich würde einen Spezialisten für Schimmelbekämpfung in Kenntnis setzen. Alternativ kann man den Pilz mit Capsaicin bekämpfen, dazu einfach nur Chillisoße auf den Schimmel schmieren und 3 Tage warten. Bitte alle 24 Stunden neu beschmieren. keine Gewährleistung, dass diese methode zu 100% funktionieren wird.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung
46

Von möglichen 250.000 Arten von Schimmel diagnostizierst du die genaue Art aufgrund eines Bildes? Hut ab, ich vermag das nicht ohne Analyse und ich mache es schon ein paar Jährchen...

0
10
@pharao1961

Ich bin halt Gott, ich bin Allmächtig.

Jetzt mal Spaß bei Seite.

Ich habe Biologie studiert und bin in die Arzneiforschung gegangen. Mein vorgesetzter hat mir gezeigt, wie man verschiedene Schimmelarten unterscheiden kann, ohne zu analysieren. Schimmelarten haben öfters eine verschiedene Ausbreitungsform, Ausbreitungsgeschwindigeiten, Farben, Orte wo sie Wachsen und vieles Mehr. Nach meiner Ansicht ist dieser Schimmelpilz der wahrscheinlichste, da die Bedienungen für andere Pilze unwahrscheinlich wären. Es gibt auch Tropenschimmelpilze die auf dieses Muster passen, aber dies ist sehr unwahrscheinlich.

Wie auch Immer. Sie kennen Sich wahrscheinlich durch paar Jahre Erfahrung besser aus. Ich schätze dies sehr. Sie werden mir aber zustimmen, dass dieser Schwarzer Schimmelpilz möglichst shnell entfernt werden sollte, da Schwarzer Schimmel generell gefährlicher ist.

0
10
@pharao1961

Natürlich, aber besonders schwarzer Schimmel ist sehr gefährlich. Anscheinend sind Sie nur ein Troller, der kein bischen Ahnung über Schimmelpilze hat.

0

Weißer Schimmel auf der Tapete hinter der Couch?

Hi, ich habe soeben meine Couch verschoben und habe dabei seltsame weiße Flecken auf der Tapete entdeckt. Habe dann ebenfalls ein paar andere Schränke an der selben Wand weg geschoben und auch da, die selben Flecken die aussehen wie Schimmel.

Nun mache ich mir große Sorgen um meine Gesundheit und frage mich wo das her kommen könnte.

Wie werde ich das wieder los? Bin kurz mit dem Sauger dran gekommen und es war sofort weg. Muss die ganze Tapete ab, oder reicht absaugen und mit einem Schimmelspray nachhelfen?

Muss ich den Vermieter informieren?

An einer schlechten Belüftung kann es eigentlich nicht liegen, da ich sehr darauf achte und auch einen Hygrometer besitze! Ich habe immer 20-23° bei 45-55% Luftfeuchtigkeit und Lüfte jeden Tag.

Hoffentlich kann mir hier jemand helfen, Danke.

...zur Frage

Durchgeschimmelte Wand - geht das wieder weg?!

Habe mit einem Kumpel WG -mäßig eine Wohnung angemietet. Uns wurde alles gezeigt - und es war bis auf einige fällige Schönheitsreperaturen und ne kaputte Tür alles okay, im Flur an der Decke war so rostbraun Flüssigkeit getrockente und ein bisschen wellige Tapete- der Vermieter meinte da vor kurzem ein Rohrbruch er renoviert das alles. Jetzt während unsren eigenen Renovierungsarbeiten ist beim Tapete abkratzen in meinem Zimmer genau an der gegenüberliegenden Wand Schimmel unter der Tapete aufgetaucht. Und heute begannen die ersten Arbeiten des Vermieters (Decke im Flur gestrichen) und als wir in die Wohnung kam hatten die Arbeiter dort auch die Tapete abgemacht und ein wirklich rieeesiger Schimmelbefall war an der Wand zu sehen. Dieser Schimmel ist also genau über meiner Tür durchgeschimmelt bis in die Innenseite meiner Zimmerwand.

Jetzt wollte ich mal fragen ob der das wieder ganz wegbekommt der Vermieter , was da getan werden muss, und überhaupt was ich tun soll :O !!! Er sagt er machts weg, aber hab Angst dass dann in der Wand was ist, keine Ahnung wie das geplant ist...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?