Ist das richtig kann ich es?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Volumen ist nicht 1m³! Das Volumen ist die dichte in kg/m³, mal 1kg, Kehrwert bilden. Das Wasser, dass die Metallwürfel verdrängen ist das Volumen der jeweiligen Metallwürfel, denn Wasser wird meistens in Litern (SI-Einheit/ Basiseinheit für Volumen, m³ ist auch eine Einheit für Volumen) gemessen.

Nöö.

Hier ist das Gewicht gegeben also fix.

Für die Verdrängung ist aber das Volumen maßgebend, nicht das Gewicht!

Ein 1kg schwerer Würfel ist, wenn er aus Eisen besteht, voluminöser, als ein gleich schwerer aus Gold.
Also verdrängt der Eisenwürfel mehr Wasser, als der gleich schwere Goldwürfel.

Anders gesprochen ist das spezifische Gewicht und damit die Dichte von Gold höher, als die von Eisen.
Ein 1kg- Würfel Gold ist daher im Vergleich zu einem 1kg schweren Eisenwürfel mickrig, die Verdrängung aber auch.

wie haben sie die dichte berechnet?

0

dichte musst du nicht berechnen kannst du nur googlen oder messen

0

dann Volumen

0
@tarzan007

das braucht man nicht exakt wissen, das ist logisch.

Ein 1kg schwerer Sack befüllt mit Gänsefedern ist ja auch ungleich größer(voluminöser), als ein gleich schwerer Sack Blei.

Denken Sie mal drüber nach

1
@therandomUser

Primär ging es um die Frage, welcher Würfel mehr Wasser verdrängt. Das Volumen ist gleich= Masse/Dichte

0

Hoffe du hast es verstanden wenn nicjt schreib nochmal

wiesp verdrängt gold mehr wasser als eisen nur das habe ich nicht verstanden

0

Gold verdrängt weniger Wasser als Eisen da es eine höhere Dichte hat also ist jetzt chemisch nicht wirklich korrekt aber stell dir einen haufen teilchen vor bei gold sind sie dicht gedrängt und quetschen sich auf kleinsten Raum weshalb viele teilchen auf einen kleinen raum passen, stell dir vor eisen bestünde aus den gleichen teilchen nur das diese nicht so eng gequetscht sind und daher weniger teilchen auf den selben Raum passen wie gold teilchen die sich quetschen das macht das eisen im Vergleich zum gold mit einem gleich großen Raum leichter. angenommen alle teilchen wiegen gleich viel und ich brauche ein kilo dann bekomme ich bei gold ein kilo der Teilchen auf einen kleinen Raum gequetscht während die Eisen teilchen mehr platz brauchen und so ein kilo der Teilchen mehr platz einnimmt

0

Was möchtest Du wissen?