Ist das normal dass ich als Passagier Angst habe dass das Flugzeug bei der Landung das Fahrwerk nicht ausgefahren ist?

6 Antworten

Es gibt Schlimmeres, was einem Flugzeug passieren kann, als dass das Fahrwerk nicht ausfährt. Warum hast du keine Angst, dass die Triebwerke ausfallen oder dein Flugzeug mit einem anderen kollidiert?

Mach dir bewusst, dass deine Chance zu sterben größer ist, wenn du mit dem Fahrrad durch die Stadt fährst, als wenn du mit einem Flugzeug fliegst...

Genieße das Leben und schmeiß die Angst über Bord. Die engt dich nur ein....

Das ist schon ab und zu passiert, ein bekannter Fall ist im Jahr 2011 bspw. ein Flug der polnischen LOT gewesen, der in Warschau auf dem Bauch gelandet ist.

https://www.spiegel.de/panorama/fahrwerksprobleme-bei-boeing-767-bauchlandung-in-warschau-a-795286.html

https://www.youtube.com/watch?v=llnNnFIZqAA

Allerdings gibt es im Cockpit immer eine Warnung. Im schlimmsten Fall muss es dann aber ohne gehen. Die Wahrscheinlichkeit dafür ist jedoch sehr, sehr gering, und so ein Fall geht wirklich nahezu ausnahmslos ohne Verletzte zu Ende. Ich würde mir darüber keine Gedanken machen, zumal du das eh nicht beeinflussen kannst.

Woher ich das weiß:Beruf – Planespotter und Auszubildender an einem Flughafen

Ohne Fahrwerk landen ist sicherer, als so manche andere Situationen.

1

Natürlich gibt es da eine Warnung.

Wenn in einem A320 die drei Fahrwerke ausgefahren sind, leuchten im Cockpit drei grüne Pfeile. Ist eines oder alle nicht ausgefahren oder nicht verriegelt, sind dort rote Lämpchen zu sehen.

Und einfach vergessen können die Piloten das Ausfahren auch nicht: Bei Airbus gibt es nochmal eine sehr eindringliche Warnung im Cockpit, wenn bei 750ft Radarhöhe das Fahrwerk noch nicht draußen ist.

Fällt die Hydraulik aus, kann das Fahrwerk manuell entsperrt werden (Gravity extension), sodass es durch die Schwerkraft in die ausgefahrene Position fällt und dort einrastet.

Eine Bauchlandung ist somit extrem unwahrscheinlich, aber auch nur selten tödlich.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo,

Das Fahrwerk ist relativ gut zu hören. Kurz vor dem Touch-Down wird das Fahrwerk ausgefahren ("Gear Down"). Dies kann man kaum überhören, man hört das klackern der Mechanik und das Fahrwerk einrasten. Außerdem gibt es einige Warnungen die anschlagen, falls das Fahrwerk nicht ausgefahren wird. Eine (nicht übersehbare) Anzeige dafür gibt es also!

Vor fast genau einem Jahr (22. Mai 2020) stürzte in Pakistan ein Flugzeug ab, weil die Piloten über Corona redeten und prompt vergaßen das Fahrwerk auszufahren. Die Triebwerke streiften die Runway, die Piloten starteten ein Go-Around, doch später fielen in geringer Höhe beide Turbinen aus, das Flugzeug stallte und stürtzte ab. Das Ergebnis von Unachtsamkeit und völlig falschem Landanflug.

Kommt Gott sei Dank selten vor, ist aber auch nicht so gefährlich.

Bauchlandungen sind wesentlich weniger gefährlich, als eine Landung mit einem Teilausgefahrenem Fahrwerk. Solche Landungen sehen ungut aus, sind aber manchmal tatsächlich die beste Lösung.

Woher ich das weiß:Hobby – Langjähriges Interesse, großes Wissen in Luft- und Raumfahrt

Es gibt für alle möglichen Situationen Warnungen und Checklisten, da brauchst du dir keine Sorgen zu machen

Was möchtest Du wissen?